Luftfracht: Warum sollte man sich für diese Art des Gütertransports entscheiden?

Warum sollten Sie sich für maßgeschneiderte Luftfracht entscheiden?

Durch das Chartern eines Flugzeugs können Sie die Einschränkungen der internationalen Frachtfluggesellschaften vermeiden. AEROAFFAIRES ermöglicht es Ihnen, Fracht sofort zu befördern, wann und wo Sie wollen.

Eine Nähe zur Welt, eine Vielzahl von Reisezielen

Während Frachtfluggesellschaften nur eine Handvoll Flughäfen anfliegen, ermöglicht Ihnen diese private Transportart den Zugang zu Flughäfen in unmittelbarer Nähe des Endempfängers. In Frankreich werden über 90 % der Luftfracht am internationalen Flughafen Paris Charles-De-Gaulle abgefertigt, während regionale Flughäfen starke Kompetenzen als Logistikplattformen entwickeln. Dies gilt insbesondere für Lyon Saint-Exupéry, Châteauroux-Centre oder auch Paris-Vatry, wo rund um die Uhr Fracht abgefertigt werden kann.

Ohne zwischenzeitlichen Lufttransit ist die Zeitersparnis, die ein privates Frachtflugzeug mit sich bringt, unschätzbar. Die Wahl einer maßgeschneiderten Luftfracht ist dann anderen Transportarten wie Straßen-, Schienen- oder Seefrachtunternehmen vorzuziehen.

Darüber hinaus macht der weltweite Luftfrachtverkehr zwar nur 3 % des weltweiten Warenverkehrs aus, aber 45 % des Warenwerts. Frachtflugzeuge ermöglichen nämlich einen kurzen und sehr sicheren Transport von Gütern, was erklärt, warum 2019 61,2 Millionen Tonnen hochwertiger Fracht durch die Luft und über Flughafenstrukturen transportiert wurden.

 

mappemonde

 

Die eingeschlossenen Dienstleistungen

Wie bei einer Fluggesellschaft und weil es unsere Priorität ist, Sie während des gesamten Prozesses zu begleiten, legen wir Wert darauf, zu jeder Leistung eine Reihe von Dienstleistungen anzubieten:

  • Flugzeughandling: Aufstellen des Flugzeugs, Starten, Bodengeneratoren, Rückstau des Flugzeugs, Treppen und Reinigung der Flugzeugtoilette ;
  • Be- und Entladen von Flugzeugfracht (Container, Paletten etc.) ;
  • Versandfristen und festgelegte Lieferzeiten ;
  • Optionale Transportzusatzversicherung ;
  • Restaurierung.

Diese Dienstleistungen können jedoch je nach Art der importierten oder exportierten Fracht, dem verwendeten Fluggerät und den beteiligten Flughäfen variieren.

 

Die Luftfracht-Logistikkette: Andere beteiligte Akteure

Bei der Palettierung, d. h. der Organisation von Produkten nach Verwendungszweck, werden wir uns direkt mit dem Abfertigungsunternehmen des gewählten Flughafens in Verbindung setzen.

Anschließend muss ein Luftfrachtbrief (LTA) vom Spediteur oder der Fluggesellschaft unterzeichnet und dem Verlader vor dem Einladen der Fracht ausgehändigt werden. Es handelt sich um eine Art “Ticket”, einen internationalen Luftfrachtvertrag, der zwischen dem Spediteur und dem Verlader geschlossen wird.

Schließlich werden die Zollverfahren vom Spediteur übernommen.

Eine individuelle Lösung für jeden Bedarf

Dringende Luftfracht

AEROAFFAIRES steht Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung und bietet Ihnen Lösungen für den Notfall-Charter von Waren. Im Gegensatz zur Seefracht, die eine längere Lieferzeit erfordert, ermöglicht das Flugzeug dem Versender eine schnelle Bearbeitung seiner Anfragen. Wir stehen bereit, um alle Ihre Transferanfragen sofort zu beantworten :

  • Persönlich zu übermittelnde Dokumente ;
  • Maschinenteile für straffe Produktionsketten ;
  • Notwendige pharmazeutische Produkte ;
  • Colis drängt.

 

urgent

Schwere und sperrige Güter

AEROAFFAIRES verfügt über eine große Flotte von Frachtflugzeugen, die sich vor allem aus Flugzeugen zusammensetzt, die durch die Nase beladen werden oder über eine spezielle Laderampe verfügen. Diese großen Transporter sind in der Lage, sehr schwere und sehr sperrige Fracht zu transportieren, wie z. B. Propeller für Windkraftanlagen, Flugzeugteile oder auch Produktionsmaschinen.

 

colis

Gefährliche und klassifizierte Produkte

Wenn Sie sensible Produkte transportieren müssen, findet AEROAFFAIRES Lösungen, die auf Ihre Exportbedürfnisse zugeschnitten sind.
Unsere Spezialistenteams verfügen über genaue Kenntnisse der internationalen Vorschriften. Wir finden für Sie das ideale Flugzeug, das für den Transport von gefährlichen Gütern und Materialien zugelassen ist, und werden alles tun, um ein sehr hohes Sicherheitsniveau während des Transports Ihrer Produkte zu gewährleisten.

 

danger

Luftfracht für Privatpersonen: hochwertige Güter

Müssen Sie wertvolle Waren transportieren?

AEROAFFAIRES bietet Ihnen Flugzeuge, die speziell für den Frachttransport von persönlichen Gegenständen wie Edelmetallen, Autos, Schmuck, Kunstgegenständen, einer Modekollektion, Musikausrüstung oder auch Sportwagen bestimmt sind.
Wir kümmern uns auch um alle Transporte von sensiblen Dokumenten oder Geheimtransporte.
Unser Team ist voll und ganz darauf ausgerichtet, Ihnen das höchste Maß an Sicherheit beim Transport Ihrer wertvollen Güter zu garantieren.

 

joconde

Humanitäre Unterstützung

Möchten Sie ein Frachtflugzeug für eine humanitäre Hilfe chartern? AEROAFFAIRES kann Ihnen in schwierigen Situationen, in denen Sie helfen möchten, behilflich sein. In der Tat sind einige Teile der Welt mit Krisensituationen konfrontiert (Kriege, Konflikte, Naturkatastrophen usw.). Häufig werden in diesen Notsituationen Güter gechartert, die für das Überleben von Menschen notwendig sind. Die Nachfrage muss also so schnell wie möglich befriedigt werden, wobei die damit verbundene Logistik (manchmal schwer zugängliche Flughäfen usw.) berücksichtigt werden muss, wozu wir befähigt sind.

 

humanitaire

Isolierte Ziele

Ist der Ort, an den Ihre Waren geschickt werden sollen, abgelegen oder schwer zugänglich? Die Experten von AEROAFFAIRES stehen Ihnen zur Verfügung, um das richtige Flugzeug für das Gebiet zu finden, in das es je nach der transportierten Fracht fliegen soll. Es kommt manchmal vor, dass Regionen schlecht bedient werden oder besonders schwer zugänglich sind (zerklüftetes geografisches Relief, zu kurze Landebahnen usw.). Wir kümmern uns um die Beschaffung der notwendigen Dokumente, um Ihre Waren mit dem besten Flugzeug und der besten Besatzung dorthin zu schicken.

 

desert

Eine Bitte: eine Lösung

Da Anpassungsfähigkeit unser Motto ist, kümmern wir uns auch um :

 

Luftfracht: Warum AEROAFFAIRES wählen?

AEROAFFAIRES verfügt über ein technologisches System, mit dem alle Frachtflugzeuge der Welt sofort lokalisiert werden können.

Unser Team ist in den Verfahren der Luftlogistik und der Frachtdienste geschult und mit den internationalen Vorschriften für den Transport und Versand von Waren vertraut.

Unsere Experten sind rund um die Uhr erreichbar, begleiten Sie bei allen dringenden Anfragen und finden nach Art eines Kommissionärs Lösungen zum günstigsten Preis.

Übermitteln Sie uns Ihre Anfrage jederzeit über unser Online-Angebotsformular.
Sie können uns auch telefonisch unter +33 (0)1 44 09 91 82 oder per E-Mail an info@aeroaffaires.com kontaktieren.

Unsere Luftfrachtflotte

AEROAFFAIRES hat Zugang zu vielen verschiedenen Flugzeugtypen für internationale Frachtflüge. Hier sind einige davon:
Vulcanair Aviator TP 600

Die Vulcanair Aviator TP 600 ist ein Turboprop-Flugzeug, das auf sehr kurzen Pisten starten und landen kann. Sie ist eines von zwei Flugzeugen, die auf dem Altiport von Courchevel landen dürfen. Seine Kabine kann zur Aufnahme von Fracht umgebaut werden, sie ist 5,24 m lang, 1,24 m hoch und 1 m breit.

Pilatus PC 12

Die Pilatus PC 12 ist ein einmotoriges Propellerflugzeug, dessen Kabine für den Transport von Luftfracht umgebaut werden kann. Sie verfügt über eine große Frachttür mit einer Höhe von 1,35 m und einer Breite von 1,32 m, was für diesen Flugzeugtyp außergewöhnlich ist. Die Kabine ist 1,46 m hoch und 5,15 m lang.

Beech King Air 200

Die Beech King Air 200 Frachterversion ist ein Frachtflugzeug mit sehr geringer Kapazität. Sie hat eine 1,38 m hohe und 1,32 m breite Frachttür, durch die sie Fracht aufnehmen kann. Der Frachtraum ist 1,24 m breit, 1,38 m hoch und 2,80 m lang und kann bis zu 1,2 Tonnen Fracht aufnehmen.

Beech King Air 1900

Die Beech King Air 1900 Frachterversion ist ein Frachtflugzeug mit geringer Kapazität. Die Frachttür ist 1,45 m hoch und 1,32 m breit und eignet sich für den Transport von Gütern. Der Frachtraum ist 1,80 m hoch, 1,37 m breit und 7,70 m lang und kann bis zu 2,1 Tonnen Fracht aufnehmen.

Dornier 328

Die Dornier 328 ist ein regionales Turboprop-Transportflugzeug, von dem einige Modelle in eine Frachtversion umgebaut wurden. Ihr Frachtraum ist 10,35 m lang, mit einer Höhe von 1,90 m und einer Breite von 2,20 m. Mit ihrer hohen Geschwindigkeit und ihren hervorragenden Landeeigenschaften auf kurzen Pisten ist die Dornier 328 ideal für Regionalfrachter.

ATR 42

Die ATR 42 ist ein Turboprop-Flugzeug für Kurz- und Mittelstreckenflüge. In der Frachterversion verfügt sie über eine 1,56 m hohe und 1,30 m breite Tür. Ihr großer Frachtraum mit einer Länge von fast 14 m, einer Höhe von 1,85 m und einer Breite von 2,17 m ermöglicht den Transport von Frachtpaletten mit einem Gewicht von bis zu 5,58 Tonnen.

Antonov 72

Die Antonow An-72 ist ein Frachtflugzeug sowjetischer Herkunft. Sie kann 7,5 Tonnen Fracht in ihrem Frachtraum aufnehmen, der 2,2 m hoch und 2,5 m breit ist. Es war eines der ersten Modelle des Flugzeugherstellers Antonov. Weitere beeindruckende Modelle wie die Antonov 124 und 225 folgten.

Antonov 124 

Die Antonow 124 ist das zweitgrößte Flugzeug der Welt. Sie verfügt über zwei große Rampen, von denen eine dank einer Nase, die sich heben kann, vorne liegt. Sein sehr großer Frachtraum ist 36,48 m lang, 4,40 m hoch und 6,40 m breit. Das Flugzeug kann bis zu 12 Tonnen Fracht transportieren. So kann die AN-124 kleine Passagierflugzeuge, Hubschrauber, Fahrzeuge, große Industrieteile oder auch reichlich Waren transportieren.

Antonov 225

Obwohl die Antonov 225 bis heute beschädigt ist und auf ihre Reparatur wartet, war es uns bei AEROAFFAIRES möglich, sie für große Luftfrachtmissionen zu nutzen. Die AN 225 war das größte Flugzeug der Welt. Sie kann in ihrem Frachtraum nicht weniger als 250 Tonnen Fracht aufnehmen. Selbst ein Großraumflugzeug in Einzelteilen kann mit der AN 225 transportiert werden. Die Abmessungen dieses Giganten der Lüfte sind beeindruckend: 88 Meter Flügelspannweite und 84 Meter Länge.

Boeing 767-300F

Die Boeing 767-300F ist ein Frachtflugzeug, das 1995 in Betrieb genommen wurde. Es ist eine Version des Passagierflugzeugs Boeing 767, die ausschließlich für Luftfrachtflüge konfiguriert ist. Mit einer Reichweite von 6000 km kann es eine große Fracht von 55 Tonnen transportieren. Das können zum Beispiel 24 Paletten von 2 x 3 Metern und 30 Container sein. Außerdem verfügt er über ein Klimatisierungssystem, mit dem er auch Tiere oder verderbliche Waren transportieren kann.

Boeing 757-200PF

Die Boeing 757-200PF (PF steht für “Package Freight”) ist ein Frachtflugzeug, das 1987 in Dienst gestellt wurde. Es ist die Frachterversion des Flugzeugs Boeing 757. Das Frachtflugzeug verfügt über zwei Frachträume mit einer Aufnahmekapazität von jeweils 50 Kubikmetern. Es kann eine Ladung von 40 Tonnen über mittlere Entfernungen transportieren (5900 km Reichweite).

Boeing 747-400 DREAMLIFTER

Der Boeing 747-400 Large Cargo Freighter (LCF), auch Boeing DREAMLIFTER genannt, ist ein Derivat des Passagierflugzeugs Boeing 747-400. Es wurde 2006 in Betrieb genommen. Da es über einen sehr großen Frachtraum von 1800 Kubikmetern verfügt, kann es 150 Tonnen Fracht über eine Distanz von 7800 km transportieren. Sie ist daher ideal für den Transport großer Teile.

Airbus A330-200F

Der Airbus A330-200F wurde 2010 in Betrieb genommen. Mit diesem Frachtflugzeug können 65 Tonnen Fracht über 7400 km transportiert werden. Seine Kapazität kann bis zu 70 Tonnen betragen, wenn sein Aktionsradius etwas eingeschränkt wird. Es ist ideal für den Transport von Containern und Paletten in seinem Frachtraum. Es hat eine um 30% höhere Sitzplatzkapazität als sein Vorgänger, der A300, und verfügt über die neuesten Innovationen, um die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Airbus A300-600ST BELUGA

Der Airbus A300-600ST (Super Transporter) ist ein Frachtflugzeug, das wegen seiner an ein Meeressäugetier erinnernden Physiognomie auch Beluga genannt wird. Er flog 1995 seine ersten Frachtmissionen. Seine Transportkapazität beträgt 47 Tonnen über eine durchschnittliche Entfernung von 5000 km. Sein ursprüngliches Design war für den Transport von Ersatzteilen für andere Flugzeugteile des Flugzeugherstellers Airbus gedacht.

Écureuil AS350

Die Écureuil AS350 ist ein von Eurocopter entwickelter einturbiniger Nutzhubschrauber. Mit seiner Kabine kann er 3,30 m Fracht mit einem Gewicht von bis zu 1 Tonne transportieren.

Dauphin AS365

Der Dauphin AS365 ist ein von Airbus Helicopters entwickelter zweisturbiniger Utility-Hubschrauber. Er hat eine Reichweite von 1000 km und kann bis zu 1,2 Tonnen Fracht transportieren.

Welcher Preis für Luftfracht?

Die Gebühr für eine Luftfrachtbeförderung, auch Frachtrate genannt, hängt von vielen Faktoren ab:

Das Gewicht und die Größe der Fracht (Gruppierung etc.)

Der erforderliche Flugzeugtyp

Die Flughäfen am Abflug- und Zielort

Die Art der transportierten Güter

Aus diesem Grund können die Kosten für Luftfracht nur von Fall zu Fall geschätzt werden.

AEROAFFAIRES für den Personentransport wählen?

Unsere Dienstleistungen für die Vermietung von Privat- und Geschäftsflugzeugen können Sie auch unter der Telefonnummer +33 (0)1 44 09 91 82 oder per E-Mail an cargo@aeroaffaires.com in Anspruch nehmen. Sie können auch unseren Online-Kostenvoranschlag ausfüllen.

 

 

  • Fret aérien : c’est quoi ?

    Luftfracht hat eine einfache Definition: Sie ist der Transport von Waren mit dem Flugzeug. Einige Fluggesellschaften bieten diesen Service an und chartern spezielle Flugzeuge, um Waren von einem Flughafen zu einem anderen zu transportieren. Sie ist eine Alternative zum Straßen- und Schiffstransport. Die weltweite Luftfracht profitiert von einem sehr dynamischen Netzwerk. Das Chartern eines Flugzeugs für den Gütertransport bietet die Möglichkeit, Produkte international zu versenden. Es ist möglich, Waren überall auf der Welt zu versenden: Luftfracht nach Afrika, Asien, Amerika…

    Die Luftfrachtkette besteht aus mehreren Beteiligten, deren Aufgaben die Logistik und den Transport von Waren bis zu ihrem endgültigen Bestimmungsort sicherstellen:

    Um einen Gütertransport zu organisieren, kann man sich an eine Fluggesellschaft oder an Flugmakler wenden, die auch als Charterer bezeichnet werden.
    Fluggesellschaften können diesen Auftrag an Frachtunternehmen auslagern. Diese Luftfahrtspezialisten bieten Transportlösungen an, die auf die Anforderungen des Auftraggebers zugeschnitten sind.
    Der Frachtagent ist der Bevollmächtigte des Absenders. Er ist von der International Air Transport Association zugelassen und ist die für die Luftfracht zuständige Person. Er organisiert die Logistik und den Transport der Waren bis zum Zielort.
    Der Spediteur organisiert die Fracht und hat eine Ergebnispflicht.

  • Quels sont les avantages du fret aérien ?

    Luftfracht ist eine Transportart, die sich besonders für den Versand von sehr sperrigen, wertvollen, zerbrechlichen oder gefährlichen Waren eignet, die unter strenge Aufsicht gestellt werden müssen. Natürlich ist das Passieren des Zolls für den Importeur obligatorisch, und er muss eine gewissenhafte Beschreibung der transportierten Waren vornehmen.

    Luftfracht ist teurer als andere Transportdienste, hat aber den Vorteil, dass sie schneller ist. Sie ist für den Transport von Waren über lange Strecken zu bevorzugen. Das Chartern eines Flugzeugs bietet die Möglichkeit einer schnellen Reise, die perfekt auf alle dringenden Lieferungen abgestimmt ist. Die Waren werden auf standardisierten Paletten oder in sicheren Containern gelagert und können so schnell be- und entladen werden.

    Sie eignet sich für den Transport verderblicher Lebensmittel, die nur eine begrenzte Haltbarkeitsdauer haben. Fracht eignet sich auch für zerbrechliche Waren, z. B. medizinische Maschinen oder elektronische Geräte. Ein Flugzeug zu chartern kann auch die einzige Lösung sein, wenn es um den Transport von gefährlichen Gütern geht, die strengen Vorschriften unterliegen. Auch wenn wertvolle Güter wie Schmuck, Kunstwerke (Art Logistics) oder wertvolle Dokumente transportiert werden müssen, ist der Flugzeugcharter zweifellos die zuverlässigste und sicherste Transportmethode.

  • Comment calculer le coût du fret aérien ?

    Die Kosten und Tarife für Luftfracht hängen von mehreren Faktoren ab.
    Die Luftfrachtgebühren variieren zunächst je nach dem Volumen der beförderten Fracht und der Art der Güter. Natürlich steigen die Kosten für Luftfracht, je mehr Paletten und Frachtcontainer in die Lagerhäuser gebracht werden müssen.

    Zweitens hängt der Frachtpreis vom gewählten Flugzeugtyp ab. Es kann sich um Frachtflugzeuge, Linienflugzeuge, die normalerweise Passagiere befördern, oder um Kombiflugzeuge handeln.

    Schließlich muss auch der Preis für die Lagerung der Waren eingerechnet werden, der von den gewählten Flughäfen am Abflug- und am Zielort abhängt.

  • Quel type d’appareil pour le fret aérien ?

    Es gibt viele verschiedene Flugzeuge, die für Luftfracht gechartert werden können. Je nach Bedarf kann man sich für ein Flugzeug mit mehr oder weniger Kapazität entscheiden.

    Die Frachträume von Passagierflugzeugen werden manchmal für die Luftfracht genutzt. Auf manchen Flügen werden sie nämlich nicht ausreichend genutzt. Ihr großes Fassungsvermögen bietet die Möglichkeit, Güter zu transportieren. Dies ist eine Lösung, die auch im Fall von Notfrachttransporten bevorzugt werden kann. Im Rahmen der Covid-19-Pandemie zum Beispiel transportieren einige kommerzielle Flüge medizinische Geräte, um eine dringende Nachfrage zu befriedigen.

    Einige Fluggesellschaften verfügen auch über eine Flotte von Flugzeugen, die speziell für die Luftfracht bestimmt sind. Geschäftsflugzeuge haben z. B. eine Kabine und einen Frachtraum, die durchaus für den Transport von Fracht optimiert werden können. Man kann sich dafür entscheiden, einen Privatjet für Kurz-, Mittel- und Langstreckenflüge zu chartern. Dabei kann es sich z. B. um Turboprop-Flugzeuge, einmotorige Propellermaschinen oder auch um speziell für den Frachtverkehr konzipierte Hubschrauber handeln.