BEECH 1900D: Privatjet mieten

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

BEECH 1900D: Beschreibung

Die Beechcraft 1900 Beechliner ist ein Turboprop-Regionalflugzeug mit 19 Sitzen. Sie wird zur Beförderung von Passagieren auf Kurzstreckenflügen und als klassisches Linienmodell eingesetzt. Die Maschine wird hauptsächlich für Gruppenflüge genutzt, kann aber auch für Luftfrachtflüge oder medizinische Evakuierungen (EVASAN) verwendet werden. Es besteht die Möglichkeit, sechs Tragen in der Kabine unterzubringen.

Je weniger Passagiere sich an Bord befinden, desto größer ist die Reichweite des Flugzeugs. Mit 18 oder 19 Passagieren kann die Maschine etwa die Strecke zwischen Paris und Nizza oder Paris und Toulouse zurücklegen. Mit 14 Passagieren erreicht man Gdansk oder Prag, und mit neun Passagieren kann man von Paris sogar bis nach Split fliegen.

Die Beechcraft 1900 ist in drei Kategorien verfügbar: C (C-12J für die militärische Version), D und King Air ExecLiner (zivile Versionen).

Von der ursprünglichen A-Version, die in den frühen 1980er Jahren entwickelt wurde, wurden nur drei Exemplare hergestellt, die derzeit in Bolivien im Einsatz sind.

Die Beechcraft 1900D ist seit 1991 das meistverkaufte Modell. Im Gegensatz zur C-Version können die Passagiere in diesem Flugzeug aufrecht stehen: Da die Kabinen des C-Modells mit 1,45 Metern Höhe zu niedrig waren, wurde der Flugzeugrumpf vergrößert.

Die Produktion der Beechcraft 1900D wurde 2002 eingestellt, doch das Flugzeug ist nach wie vor am Markt sehr gefragt.

 

Die Vorteile der Beechcraft 1900

  • Landefähigkeit: Die Beechcraft 1900 kann problemlos auf kurzen Pisten landen. Sie kann auch kleine Flugplätze anfliegen, um Sie so nah wie möglich an Ihr Reiseziel zu bringen.
  • Kostengünstigkeit: Die Mietpreise für die Beechcraft 1900 sind attraktiv für Reisen in kleinen Gruppen.

Preisbeispiel für einen Flug mit der Beechcraft 1900

  • Paris-Lyon / 18 Passagiere: ab 8.950 €

Besondere Vorteile Beechcraft 1900D: Regionalflugzeug mieten

  • Einer der Vorteile der Beechcraft 1900 ist, dass sie auf sehr kurzen Landebahnen wie Arcachon, Le Mans oder Orléans landen kann.
  • Sie ist ideal für nationale Linienflüge und bietet sehr günstige Tarife für Gruppen mit weniger als 20 Personen.
  • Ihre großen, getönten Fenster bieten einen herrlichen Ausblick und sorgen für eine angenehm helle Flugzeugkabine.

Handelsmerkmale Beechcraft 1900D: Regionalflugzeug mieten

Im Vergleich zur C-Version verfügt die D-Version über stärkere Triebwerke und Winglets, die die Effizienz der Flügel erhöhen.

Die Beechcraft 1900D gehört zu den wettbewerbsfähigsten Turboprop-Flugzeugen auf dem Markt für Kurzstrecken-Geschäftsflugzeuge. Ein wichtiger Konkurrent ist die Metro III.

Wenn Sie ein Geschäftsflugzeug wie die Beechcraft 1900D chartern, können Sie Gruppen von etwa 15 Personen ohne Zwischenstopps oder Umstiege kostengünstig in ganz Frankreich befördern.

Der geräumige Frachtraum bietet Platz für 10 Koffer und 8 Handgepäckstücke.

Zudem überzeugt die Beech 1900 als Geschäftsflugzeug durch einen geringen Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß, was ihre Umweltverträglichkeit verbessert.

Preisbeispiele pro Strecke

Die unten aufgeführten Preise dienen lediglich der Orientierung. Um den Preis Ihrer Reise zu kalkulieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir erstellen Ihnen gern ein Angebot, das genau Ihren Wünschen entspricht.

Von Paris nach Lyon: ab 10.000 €.

Von Paris nach Marseille: ab 10.000 €.

Technische Merkmale Beechcraft 1900D: Regionalflugzeug mieten

  • Hersteller BEECHCRAFT
  • Modell BEECHCRAFT 1900D
  • Kategorie Regionalflugzeuge
  • Sitze 19
  • Geschwindigkeit 518 km/h
  • Mietpreis 3.490 €/Stunde
  • Autonomie 1.600 km
  • Kabinenhöhe 1,86 m
  • Kabinenbreite 1,82 m
  • Volumen des Laderaums 5,4 m³
  • Besatzung 2 Piloten + 1 Flugbegleiter (bei <18 Passagieren)
  • Toilette nein
  • Kaufpreis 4.500.000 €

Kabine der Beechcraft 1900

  • Höhe 1,86 m
  • Breite 1,82 m
  • Länge 7,05 m
  • Sitze 19

Leistungsmerkmale der Beechcraft 1900

  • Autonomie 1.600 km
  • Reisegeschwindigkeit 518 km/h
  • Steighöhe 8.000 m

Abmessungen der Beechcraft 1900

  • Länge 17,60 m
  • Höhe 4,50 m
  • Spannweite 4,50 m

Antrieb der Beechcraft 1900

  • Motoren 2 Turboprop-Maschinen
  • Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit einer Beechcraft 1900?

    Die Höchstgeschwindigkeit der Beech 1900D beträgt 525 km/h und ihre Reisegeschwindigkeit 518 km/h.

    Die Beech 1900 ist Teil der Privatjetflotte des Flugzeugherstellers Beechcraft. Dieses Geschäftsflugzeug mit einer Reichweite von 1.600 km wird für Kurzstreckenflüge eingesetzt.

    Bei unvollständiger Auslastung gelangt man mit dem Privatjet Beech 1900 bis nach Split in Kroatien oder Prag in der Tschechischen Republik.

  • Warum sollte ich eine Beechcraft 1900 mieten?

    Die Beechcraft 1900 ist vielseitig einsetzbar. Es handelt sich um ein Turboprop-Flugzeug, das 19 Passagiere an Bord nehmen kann. Dieser Geschäftsjet ist ideal für Kurzstreckenflüge auf klassischen Strecken (wie z. B. bei Linienflügen), kann aber auch schwer erreichbare Flughäfen mit kurzen Start- und Landebahnen wie Arcachon oder Orléans anfliegen. Sie eignet sich für Flugstrecken bis 1.600 km.

    Darüber hinaus ist dieses Geschäftsflugzeug auch für Rückführungen und medizinische Evakuierungen (EVASAN) sehr zu empfehlen, da in der umgerüsteten Kabine bis zu sechs Tragen untergebracht werden können. So können auch Ambulanzdienste aus der Luft angeboten werden. Zudem eignet sich die Beech 1900 für Gruppenflüge, beispielsweise für Firmenseminare, sowie für Luftfracht und Cargo.

  • Wie viel kostet eine Beechcraft 1900D?

    Der Kaufpreis für den Privatjet Beech 1900D beträgt 4.500.000 €.

    Natürlich kann die Maschine auch gechartert werden. Ein Flug zwischen den Flughäfen Paris und Marseille oder Lyon kostet ab 10.000 €.

Beechcraft 1900D: Regionalflugzeug mieten in Bildern

Ähnliche Flugzeuge wie Beechcraft 1900D: Regionalflugzeug mieten