Privatjet mieten am Flughafen Paris – Le Bourget

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Paris Le Bourget: Einführung

Der Flughafen Paris Le Bourget widmet sich ausschließlich der Geschäftsluftfahrt. Er wurde 1914 eröffnet und 1919 eingeweiht und war bis zur Errichtung des Flughafens Orly der wichtigste zivile Flughafen der französischen Hauptstadt. Seitdem wird der im Pariser Norden gelegene Flughafen exklusiv für die Geschäftsluftfahrt genutzt.

Vor Ort sind 75 Unternehmen tätig, die Dienstleistungen im Bereich der Luftfahrt anbieten. Heute ist Paris Le Bourget der wichtigste und größte Geschäftsflughafen Europas. Er gilt als Referenz im Bereich der Geschäftsluftfahrt.

AEROAFFAIRES stellt Ihnen alle Informationen zur Verfügung, die Sie für die Organisation Ihres Fluges ab Europas größtem Geschäftsflughafen Paris Le Bourget benötigen.

 

Geschichte des Flughafens Paris-Le Bourget

  • 1914: Kapitän Désirée Lucca führt eine erste Landung in Le Bourget durch. Er landet auf dem Gelände des Flugprojekts Aéropolis.
  • 1919: Es ist die Einweihung des Flughafens Paris-Le Bourget. Dieser ist der erste Flughafen in der französischen Hauptstadt. Er wird die internationalen Fluglinien ins Leben rufen. Zu dieser Zeit war er der erste zivile Flughafen der französischen Hauptstadt, bis der Flughafen Orly eröffnet wurde.
  • 1927: Auf dem Flughafen Le Bourget landete Charles Lindbergh seine Spirit of St. Louis, nachdem er die allererste Atlantiküberquerung über 5.800 km hinter sich gebracht hatte.
  • 1977: Seit diesem Datum und der Eröffnung des Flughafens Orly ist der Flughafen Paris-Le Bourget ausschließlich der Geschäfts- und Privatfliegerei gewidmet. Fast 130 000 Passagiere profitieren jedes Jahr von seinen luxuriösen Einrichtungen und seiner privilegierten Lage vor den Toren von Paris.
  • 2014: Der Flughafen Paris-Le Bourget feiert sein 100-jähriges Bestehen.

Lage & Anfahrt zum Flughafen Paris-Le Bourget

  • Adresse: Flughafen – 93350 Le Bourget.
  • Koordinaten: 48° 56′ 12.307″ Nord / 2° 25′ 31.357″ Ost.
  • Höhe über dem
  • Meeresspiegel: 66 m
  • Zugang: Der Flughafen Paris-Le Bourget ist mit fast 60 000 Flugbewegungen pro Jahr der verkehrsreichste Geschäftsflughafen in Europa. Er ist sogar der größte europäische Flughafen für Geschäftsflugzeuge.

Er liegt 7 km nordöstlich von Paris bzw. 20 km von La Défense entfernt und ist von der Porte Maillot aus in 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Wenn Sie von der Nordautobahn (A1) in Richtung Lille / Brüssel kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Nr. 5 und fahren am Musée de l’Air vorbei, bevor Sie die „Zone aviation d’affaires“ erreichen, die sich auf der Avenue de l’Europe befindet und die wichtigsten Terminals von Le Bourget zusammenfasst.

Wenn Sie möchten, kann AEROAFFAIRES Ihnen ein Auto mit privatem Fahrer mieten, einen Valet-Parking-Service anbieten oder Ihnen einen Parkservice zur Verfügung stellen. Wir können Ihnen auch ein Taxi zur Verfügung stellen.

Schließlich ist es möglich, einen Shuttle für Transfers zwischen dem Flughafen Paris Le Bourget und dem Flughafen Paris CDG (Roissy-Charles-de-Gaulle) zu organisieren.

Außerdem ist bis Ende 2024 die Eröffnung einer Metrostation „Le Bourget- Aéroport“ geplant.

Praktische Informationen über den Flughafen Paris-Le Bourget

Dieser große Geschäftsflughafen hat eine Fläche von 553 Hektar. Er verfügt über drei Landebahnen. Dieser Pariser Flughafen ist heute ein wichtiges Zentrum für die Geschäftsluftfahrt in Frankreich und Europa. Er ist heute eine der Referenzen als internationaler Geschäftsflughafen.

Der Flughafen Paris-Le Bourget steht der Geschäftsluftfahrt 24 Stunden am Tag und an allen Tagen des Jahres offen.

 

Die Kontaktdaten des Flughafens Le Bourget Flughafen

  • Code: LFPB / LBG
  • Breitengrad: 48 ° 58 ‚-1 „10.00“ N
  • Länge: 2 ° 26′-1 „29.00“ E
  • Höhe: 66 m.
  • Länge der Start- und Landebahnen: 3 200, 2 600 und 1 800 Meter.

Landungen sind zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Für Privatjets, die keine Turboprop-Maschinen sind, gilt jedoch wegen Lärmbelästigung ein Startverbot zwischen 22 Uhr und 6 Uhr.

 

Le Bourget kann alle Arten von Privatflugzeugen abfertigen: ultraleichte viersitzige Privatjets wie die Cessna Citation Mustang oder die Embraer Phenom 100 sowie Langstreckenjets wie die Falcon 8X oder die Global Express. Für größere Flugzeuge des Typs BBJ muss von der Generaldirektion für Zivilluftfahrt eine Sondergenehmigung erteilt werden.

 

Die Terminals für Geschäftsflugzeuge (FBO) am Flughafen Le Bourget :

Der Flughafen Paris le Bourget verfügt über 8 Terminals für die Geschäftsluftfahrt:

  • Advanced Air Support International

Tel.: +33 1 48 35 87 77.

  • Astonsky

Tel.: +33 1 49 92 75 41

  • Dassault Falcon Service

Tel.: +33 1 49 34 20 20

  • Jetex Flight Support

Tel.: +33 1 74 37 25 22

  • Signature Flight Support Terminal 1

Tel.: +33 1 49 92 75 80

  • Signature Flight Support Terminal 3

Tel.: +33 1 49 34 62 84

  • Sky Valet

Tel.: +33 1 48 35 97 97

  • Universal Aviation

Tel.: +33 1 48 35 96 38.

Zoll- und Einwanderungsverfahren können vor Ort rund um die Uhr abgewickelt werden.

 

Jeder der acht Terminals verfügt über einen direkten Zugang zur Start- und Landebahn, damit Sie Ihren Privatjet erreichen können. Die umfangreichen Einrichtungen für Fluggäste, darunter Konferenzräume und komfortable Privatlounges, werden ebenfalls rund um die Uhr diskret und vertraulich betreut.

 

Serviceleistungen am Flughafen Paris Le Bourget

  • VIP-Lounges für Passagiere
  • Lounges für die Besatzung
  • Konferenzräume
  • Gepäckverwaltung
  • Verladen von Gepäck
  • Parkservice
  • Hangar
  • Tankstelle
  • Reinigung des Flugzeugs

Unterkünfte mit hohem Standard sind ebenfalls vor Ort verfügbar. Zwei Hotels der gehobenen Klasse mit integriertem Spa und Fitnessraum befinden sich direkt am Flugplatz. Drei Restaurants und zwei Kantinen sorgen für das leibliche Wohl der Passagiere und der Besatzung.

AEROAFFAIRES bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, einen Hubschrauber von/nach Paris-Le Bourget und zum Hubschrauberlandeplatz Paris oder zum Flughafen Paris Charles de Gaulle zu mieten.

 

Schließlich sollten Sie wissen, dass die Flächen in der Umgebung des Flughafens besonders hergerichtet wurden, um Aussteller oder spezielle Veranstaltungen zu beherbergen. So konnten beispielsweise der Modellbau-Weltmarkt, die Messe für grüne Luftfahrt oder die Paris timing show auf dem Messegelände von Paris – Le Bourget stattfinden.

Empfehlungen

Wo kann man in Paris übernachten?

Bei Ihrem Aufenthalt in der französischen Hauptstadt empfiehlt Ihnen AEROAFFAIRES, ein Zimmer im erstaunlichen 5 * Hotel Molitor zu buchen, das sich in den Räumlichkeiten eines ehemaligen öffentlichen Schwimmbads befindet. Profitieren Sie von diesem anerkannten Hotelservice in der Hauptstadt.

Was kann man in Paris unternehmen?

Das köstliche Restaurant Guy Savoy in der Monnaie de Paris wird Ihren Gaumen verwöhnen, während Sie sich im Le Petit Verdot in der Nähe des Jardin du Luxembourg entspannen und köstliche französische Weine probieren können.

Besuchen Sie das Jacquemart-André-Museum und entdecken Sie die beeindruckende Privatsammlung.

Wenn Sie sich für die Luftfahrt begeistern, sollten Sie wissen, dass 1953 in Le Bourget, direkt neben dem Geschäftsflughafen, das Musée de l’Air et de l’Espace eröffnet wurde. Reisen Sie durch die Zeit und die Welt der Luftfahrt durch den Besuch des Museums und die Fülle an Dingen, die es präsentiert.

Preisbeispiel

Paris Le Bourget – London Farnborough

  • Fluggerät: Citation Mustang
  • Dauer: 1 Std. 05 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 4
  • Geschätzter Preis: ab 3.700 €.

 

Paris Le Bourget – Berlin

  • Fluggerät: Citation Mustang
  • Dauer: 2 Std.
  • Anzahl der Passagiere: 4
  • Preisschätzung: ab 5.800 €.

 

Paris Le Bourget – Genf

  • Fluggerät: CJ2
  • Dauer: 1 Std. 50 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 7
  • Preisschätzung: ab 3.950 €.

 

Paris Le Bourget – Mailand

  • Fluggerät: Phenom 100
  • Dauer: 1 Std. 40 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 3
  • Preisschätzung: ab 3.350 €.

 

Paris Le Bourget – Nizza

  • Fluggerät: Piaggio Avanti II
  • Dauer: 1 Std. 20 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 6
  • Preisschätzung: ab 4.900 €.

 

Paris Le Bourget – Madrid

  • Fluggerät: Citation II
  • Dauer: 3,5 Std.
  • Anzahl der Passagiere: 8
  • Preisschätzung: ab 8.300 €.

 

Paris Le Bourget – New York

  •  Fluggerät: Gulfstream G-550
  • Dauer: 7 Std. 35 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 16
  • Geschätzter Preis: ab 60.450 €.

 

Paris Le Bourget – Ibiza

  • Fluggerät: Mustang
  • Dauer: 2 Std. 20 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 4
  • Preisschätzung: ab 7 150 €.

 

Paris Le Bourget – Palma de Mallorca

  • Fluggerät: Citation II -.
  • Dauer: 2 Std. 05 Min.
  • Anzahl der Passagiere: 8
  • Preisschätzung: ab 8 250 €.

 

Sie möchten eine Geschäftsreise oder einen Privatflug mit der Familie von oder nach Paris organisieren?

AEROAFFAIRES bietet Ihnen einen Mietservice für Privatjets in weniger als 2 Stunden zum besten Preis ab dem Flughafen Paris Le Bourget.

Mit über 100.000 beförderten Passagieren und 30.000 durchgeführten Privatflügen ist AEROAFFAIRES seit 1991 ein wichtiger Akteur im Luftverkehr. Unser Unternehmen ist auf maßgeschneiderte Charterflüge (Privatjets, Hubschrauber, Verkehrsflugzeuge) spezialisiert.

Unser Team bietet Ihnen die Möglichkeit, Privatjets zu buchen, die für den öffentlichen Verkehr zertifiziert sind, und leistet Ihnen vor Ihrem Abflug und bis zu Ihrer Ankunft am Zielort operative Unterstützung, die vertraulich behandelt wird.

AEROAFFAIRES ist auch ein engagiertes Unternehmen: Wenn Sie ein Privatflugzeug buchen, werden 100 % der durch den Flug verursachten CO2-Emissionen durch unsere Unterstützung von Organisationen ausgeglichen, die gegen die Abholzung von Wäldern in Südamerika kämpfen.

Unser Flugservice auf Anfrage ist 7/7-24H/24H verfügbar; kontaktieren Sie uns unter + 33 (0) 1 44 09 91 82.

Karte

Ähnliche Reiseziele