Privatjet mieten nach Frankreich

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Allgemeine Beschreibung

Möchten Sie in Frankreich einen Privatjet mieten? AEROAFFAIRES bietet einen erstklassigen Service für die Anmietung von Privatjets, Turboprop-Maschinen oder Privatflugzeugen mit großer Sitzplatzkapazität. Frankreich erfreut sich bei Geschäftsreisenden großer Beliebtheit, und die französischen Flughäfen werden den Anforderungen der Geschäftsluftfahrt mehr als gerecht. Von Transferangeboten bis hin zur VIP-Lounge: Genießen Sie eine Flugreise nach Maß.

Die Geschäftsluftfahrt in Frankreich

Die Geschäftsluftfahrt erwirtschaftet jedes Jahr mehr als 20 Milliarden US-Dollar. In Europa wurden im Jahr 2019 über 800 000 Flüge im Privatjet gezählt. Doch welchen Platz nimmt Frankreich in dieser Branche ein?

Nach den Daten der European Business Aviation Association (EBAA) ist Frankreich seit mehreren Jahren das Land in Europa mit den meisten Flugbewegungen von Privatflugzeugen (über 120 000) – vor Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Dank der modernen Infrastruktur der Flughäfen und der hohen Reaktionsfähigkeit der Broker nimmt Frankreich auf dem europäischen Markt für Geschäftsflüge eine Vorreiterrolle ein.

Warum lohnt es sich, in Frankreich einen Privatjet zu mieten?

Die Vorteile des Charterns eines Privatflugzeugs

Ein Privatflugzeug zu chartern bringt viele Vorteile. Die Anmietung eines Privatjets garantiert Ihnen Flexibilität, optimalen Komfort, ein vertrauliches Ambiente sowie eine garantierte Zeitersparnis.

Daher wird in Frankreich viel dafür getan, um Privatpassagiere anzuziehen und ihre Zufriedenheit zu gewährleisten. Eine große Auswahl an Privatflugzeugen mit mehr als 7 500 Maschinen steht zur Miete bereit. Diese Privatjets verfügen alle über moderne Technologie und eine erstklassige Ausstattung für eine entspannte Reise.

Geschäftsreisende profitieren in Frankreich von einem maßgeschneiderten Service. Dank der großen Anzahl an Flugzeugen, die im gesamten Land zur Anmietung zur Verfügung stehen, können Sie innerhalb weniger Stunden in Richtung des Reiseziels Ihrer Wahl abheben. Die französischen Flughäfen fertigen alle Arten von Privatjets ab, wodurch eine hohe Verfügbarkeit gewährleistet wird. Das Land umfasst mehr als 300 Flughäfen, die mit Privatflugzeugen angeflogen werden können. Sie können bequem in alle Regionen Frankreichs reisen und Ihre Route nach Bedarf wählen. 75 % der Strecken, die mit Privatjets zurückgelegt werden, sind mit Linienflügen nicht möglich. Mit einem privaten Flug sparen Sie Reisezeit, vermeiden Zwischenstopps sowie Verspätungen und profitieren von einer bevorzugten Gepäckaufgabe und Sicherheitskontrolle. Es reicht aus, wenn Sie sich zehn Minuten vor Ihrem Abflug am Flughafen einfinden, denn vom Terminal bis zur Passagierkabine sind es nur wenige Meter. Beim Flug im Privatjet umgehen Sie Wartezeiten und können eine große Auswahl an Reisezielen anfliegen.

Die hervorragende Infrastruktur in Frankreich gewährleistet einen exklusiven Service. Personen, die im Businessjet reisen, profitieren von privaten Terminals und VIP-Lounges. Auf den französischen Flughäfen wird alles daran gesetzt, Ihre Wartezeit minimal zu halten und für ein komfortables Reiseerlebnis zu sorgen. Schlichtes Design, private Räumlichkeiten, eine große Auswahl an Getränken, ein Catering-Service sowie ein Team von Hostessen begleiten Sie bis zu Ihrem Abflug. AEROAFFAIRES organisiert zudem Ihren Transfer zum sowie ab dem Flughafen. Wir bieten Ihnen einen Zubringer- oder Hubschrauberservice, der Sie an Ihren endgültigen Zielort begleitet.

Darüber hinaus müssen alle französischen Fluggesellschaften das Luftverkehrsbetreiberzeugnis erwerben. Dieses gewährleistet die regelmäßige Wartung der Maschinen sowie den Einsatz erfahrener Piloten, die alle erforderlichen Qualifikationen besitzen. Broker für Charterflüge wie AEROAFFAIRES bieten nur Flüge an, die dem Luftverkehrsbetreiberzeugnis entsprechen. So werden wir unserer Verantwortung gerecht und sorgen zudem dafür, dass Sie einen entspannten Flug genießen.

Hund mit Mustang-Privatjet im Hangar

Reisen Sie im Privatjet und entdecken Sie Frankreich auf andere Art

Unternehmen, Privatpersonen oder Reisebüros: Dank der Geschäftsluftfahrt können Sie Frankreich auf eine ganz neue Art und Weise entdecken.

Die französische Hauptstadt ist die europäische Metropole mit den meisten Flugverbindungen für Geschäftsreisende und zudem eine sehr charmante Stadt. Mit seinen Luxusboutiquen, Kunstgalerien, Museen und historischen Bauwerken ist Paris ein Schaufenster Europas. Doch auch andere Orte lohnen einen Besuch und bieten Ihnen die Möglichkeit, die Kultur und Traditionen Frankreichs zu erkunden, so zum Beispiel Saint-Tropez, Biarritz oder auch Deauville.

AEROAFFAIRES bietet Ihnen zahlreiche gastronomische Erlebnisse. Frankreich ist das Land mit der weltweit größten Anzahl an 3-Sterne-Restaurants. Wir freuen uns darauf, Ihr Gourmet-Geschäftsessen im Privatjet zu organisieren. Ein Besuch der Weingüter von Burgund und Bordeaux ist ein ganz besonderes Erlebnis, das Sie mit Ihren besten Kunden oder Geschäftspartnern teilen können.

Erstklassige Unterkünfte wie die Luxushotels der Côte d’Azur, der baskischen Küste oder auch der Normandie garantieren einen außergewöhnlichen Urlaub. An diesen Zielen finden auch zahlreiche Fachtagungen mit den wichtigsten Akteuren des Marktes statt. Ein Flug im Privatjet ist eine entspannte und schnelle Art der Fortbewegung, sodass Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können.

Nicht zuletzt verfügt Frankreich über die attraktivsten Skigebiete Europas. Ein Flug im Privatjet nach Courchevel oder Megève ist der zuverlässigste und schnellste Weg in einen prestigeträchtigen Winterurlaub.

Top 5 der für die Geschäftsluftfahrt am häufigsten genutzten Flughäfen Frankreichs

1/ Der Flughafen Paris-Le Bourget, ein zu 100 % der Geschäftsluftfahrt gewidmeter Flughafen

Der Flughafen Paris-Le Bourget ist in Europa einzigartig. Es handelt sich um den einzigen Flughafen, an dem ausschließlich Privatflugzeuge abgefertigt werden. Von Turboprop-Maschinen bis hin zu Regionalflugzeugen für Gruppenflüge stehen alle Arten von Privatjets zur Verfügung. Dank seiner Funktionsweise bietet Le Bourget ideale Bedingungen für die Geschäftsluftfahrt und wird von dieser am meisten genutzt. Er ist rund um die Uhr geöffnet und fertigt jährlich mehr als 180 000 Passagiere ab. Mit über 53 000 Flugbewegungen im Jahr 2019 ermöglicht er Flugverbindungen in die und ab der französischen Hauptstadt – das wichtigste Geschäftszentrum innerhalb Europas. Um einer sehr speziellen Klientel gerecht zu werden, bietet der Flughafen Le Bourget einzigartige Dienstleistungen an: Unter anderem haben Sie hier die Möglichkeit, von großen Sterneköchen kreierte Gerichte zu probieren. Sie können Konferenzräume für die private Nutzung mieten oder sich ungestört in einem Ruheraum entspannen. Zudem befinden sich ganz in der Nähe des Flughafens zwei Luxushotels.

Paris Genf

Paris London

 

2/ Der Flughafen Nizza im Privatjet

Ob Urlauber oder Geschäftsreisende – der Flughafen von Nizza ist in Bezug auf die Anzahl angefertigter Privatjets der zweitgrößte Flughafen Frankreichs. Die französische Riviera und Geschäftszentren wie Sophia Antipolis ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Zudem verfügt der Flughafen Nizza über ein Geschäftsterminal mit zwei FBO-Dienstleistern (AVIA PARTNER und SKYVALET), die Diskretion und Anonymität garantieren. Es besteht auch die Möglichkeit, am Flughafen Nizza einen Hubschrauber zu mieten, um zum Formel-1-Grand-Prix in Monaco oder zu den Filmfestspielen in Cannes zu fliegen. Der Flughafen Nizza liegt 7 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Monaco und Cannes sind mit dem Hubschrauber in nur 15 Minuten zu erreichen.

Nizza Figari

Nizza Paris

nizza côte d'azur

3/ Chartern Sie ein Privatflugzeug nach Cannes

Cannes ist ein beliebtes Reiseziel für gut betuchte Europäer. Der Flughafen bedient eine internationale Kundschaft und ist zwischen Mai und September ein wichtiger Akteur in der Geschäftsluftfahrt. Die wichtigsten Events der Côte d’Azur finden in Cannes statt und ziehen zahlreiche Luxusreisende an. Der Flughafen Cannes Mandelieu ist in Bezug auf die Flugbewegungen der drittgrößte französische Businessflughafen. In privaten Terminals können Sie sich vor Ihrem Abflug ungestört entspannen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich im Auto bis zur Flugzeugtür begleiten zu lassen und völlig anonym zu reisen.

Cannes Genf

Cannes Marrakesch

Cannes Restaurants

4/ Reservieren Sie Ihren Flug zum Flughafen Basel Mulhouse Freiburg

Der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburgliegt an der Grenze zwischen Frankreich, der Schweiz und Deutschland. Er zählt durchschnittlich 20 Flugbewegungen im Privatjet pro Tag. Bei großen Veranstaltungen in der Schweiz oder in Deutschland wie ArtBasel oder BaselWorld verzeichnet er ein besonders hohes Flugaufkommen. Dann kann der Flughafen bis zu 130 Flugbewegungen pro Tag mit Privatflugzeugen erreichen.

Basel London

Paris Basel

Flughafen Basel Mulhouse Freiburg

5/ Anmietung einer Turboprop-Maschine nach Courchevel

Der Altiport Courchevel wird von Privatflugzeugen stark frequentiert. In der Wintersaison startet und landet hier ein Turboprop-Flugzeug nach dem anderen, um gut betuchte Europäer bis direkt in das Skigebiet zu transportieren. Der Flughafen von Courchevel weist einige Besonderheiten auf. Da die Start- und Landebahn kurz ist und eine starke Steigung aufweist, dürfen hier nur zwei für die öffentliche Personenbeförderung zugelassene Flugzeuge landen: Vulcanair Aviator TP 600 und Vulcanair P68. Sie können also mit einer Turboprop-Maschine direkt nach Courchevel fliegen oder mit einem Privatjet in Chambéry landen und sich dann im Hubschrauber zu Ihrer Unterkunft im Skigebiet bringen lassen.

Genf Courchevel

Paris Chambery + Hubschraubertransfer

Jacuzzi in Courchevel

Chartern Sie einen Privatjet in Frankreich mit AEROAFFAIRES. Unsere Experten beantworten alle Ihre Anfragen rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche unter +33 (0) 1 44 09 91 82.

Anmietung eines Privatjets in Frankreich

Hier finden Sie alle Flughäfen und Städte in Frankreich, die Sie mit einem Privatjet, Privatflugzeug oder Flugtaxi erreichen können:

AEROAFFAIRES bietet an den französischen Flughäfen einen erstklassigen Service für Geschäftsreisende. Transfer vom und zum Flughafen, Gepäckverladung, Catering nach Maß, Fahrzeuge mit Chauffeur; zudem garantieren VIP-Lounges und private Terminals eine angenehme Wartezeit, bevor die Reise weitergeht. Gruppenflüge ermöglichen Reisebüros und Privatpersonen einen Flug in die Stadt ihrer Wahl.

Flughäfen in Frankreich, die Privatflüge anbieten:

Geschäftsreisenden steht in Frankreich eine große Auswahl an Privatjets und Geschäftsreiseflugzeugen zur Verfügung. Tatsächlich ist Frankreich im Bereich individueller Privatjet-Buchungen in Europa führend. Frankreich steht im Bereich der Privatluftfahrt innerhalb Europas an erster Stelle. Auf der gefragtesten Strecke von Paris Le-Bourget nach Genf können die Passagiere ihre Flugzeiten selbst bestimmen und sind somit flexibler. Die Strände der Côte d’Azur (Cannes, Nizza, St. Tropez oder Toulon) sowie die Skigebiete in Schweiz (Samedan St. Moritz, Frankreich (Courchevel, Megève) oder Österreich (Innsbrick) waren noch nie so einfach und schnell zu erreichen.

Auf Reisen mit dem Privatjet in Frankreich profitieren die Passagiere von privaten Lounges und Businessterminals. Vom Check-in über die Gepäckverladung bis hin zur Sicherheitskontrolle – dank des exklusiven Service reicht es aus, wenn sich die Reisenden zehn Minuten vor Abflug am Flughafen einfinden. Wir bieten Ihnen einen privaten Chauffeur- oder Taxiservice sowie Hubschraubertransfers, damit Sie Ihr Hotel oder Geschäftstreffen bequem erreichen. In Frankreich gibt es über 300 Flughäfen, die mit Privatflugzeugen angeflogen werden können und an denen wir Privatjets und Verkehrsflugzeuge vermieten.

Der Flughafen Paris Le Bourget bietet die Möglichkeit, Gruppenflüge mit bis zu 40 Personen zu chartern. Die Passagiere profitieren von VIP-Lounges und individuellen Menüs. Personen, die in Frankreich im Privatjet reisen, erhalten Zugang zu exklusiven VIP-Diensten, dank derer sie Zeit sparen und lange Wartezeiten vermeiden. Viele Reisende bevorzugen den Flughafen Paris-Le Bourget, der komplett der Geschäftsluftfahrt gewidmet ist. Er ist rund um die Uhr geöffnet und fertigt über 3 Millionen Passagiere mit 55 000 Bewegungen von Privatflugzeugen pro Jahr ab; damit ist er der größte Flughafen für Privatjets innerhalb Europas.

Der Flughafen Nizza verfügt über ein eigenes Geschäftsterminal mit zwei FBO-Dienstleistern (AVIA PARTNER und SKYVALET). Hier können Sie einen Hubschrauber mieten, um nach Monaco zum Formel-1-Grand-Prix, zu den Filmfestspielen in Cannes oder zu Ihrem Geschäftstermin zu fliegen. Der Flughafen Nizza liegt 7 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Von Mai bis September steigt die Nachfrage nach zu mietenden Privatjets in der Region sehr stark an.

Der Flughafen Cannes ist für Flugreisen im Privatjet sehr beliebt und wird sowohl von Geschäftsreisenden als auch von Urlaubern genutzt. Die französische Riviera und Geschäftszentren wie Sophia Antipolis ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Ein privates Terminal erleichtert den Passagieren den Zugang zum Flugzeug.

Der Flughafen Bordeaux-Mérignac gehört zu den am stärksten frequentierten Flughäfen für Privatjets in Frankreich. Mit einer VIP-Lounge sowie einem Hubschrauberlandeplatz empfängt er Reisende aus der ganzen Welt, die die Weinberge und ihre edlen Produkte entdecken wollen. Der Flughafen liegt 10 km vom Stadtzentrum entfernt, sodass Sie Ihren Geschäftstermin von hier aus problemlos erreichen.

Der Flughafen Chambéry ist aufgrund seiner langen Start- und Landebahn der verkehrsreichste Flughafen der Region; er ist rund um die Uhr geöffnet.

Courchevel hat einen eigenen Altiport, der jedoch nur von Turboprop-Maschinen und Hubschraubern angeflogen werden kann.

Danach folgen die Flughäfen Grenoble und Annecy, die in der Wintersaison am meisten nachgefragt werden, da sie sich auch für ungünstigere Wetterbedingungen eignen. Sie bieten während der Hochsaison eine günstige Ausweichmöglichkeit, wenn in Chambéry oder Genf keine Landeplätze (Slots) mehr verfügbar sind.

Schließlich können Fans der französischen Wintersportgebiete auch Schweizer Flughäfen wie zum Beispiel Genf , Samedan , Gstaad, Bern oder Sion wählen, die Hubschraubertransfers anbieten.

AEROAFFAIRES bietet Charterflüge in Privatjets, Turboprop-Maschinen, Großraumflugzeugen oder Hubschraubern auch von und zu folgenden Flughäfen an (die Liste stellt lediglich eine Auswahl dar).

Anmietung von Privatjets und Flughäfen in Frankreich

Arcachon Cap Ferret

Angoulême Cognac

Auxerre-Brance

Aix en Provence

Ajaccio Napoléon Bonaparte

Agen

Albi

Avignon Provence

Annecy Haute-Savoie

Angers

Amiens

Bastia

Basel Bern Mulhouse

Beauvais Tillé

Bergerac Dordogne

Biarritz – Anglet – Bayonne

Béziers Cap d’Agde

Besançon

Bordeaux

Brest Bretagne

Brive La Gaillarde – Vallée de la Dordogne

Caen Carpiquet

Chambéry Savoie

Cannes Mandelieu

Courchevel

Cognac

Colmar

Cherbourg

Cholet

Clermont-Ferrand

Dijon-Bourgogne

Dinard

Dole Jura

Deauville Saint Gatien

Figari Sud Corse

La Môle – Saint Tropez

Lyon-Bron

Lille-Lesquin

Limoges

Lorient

Marseille Provence

Montpellier

Metz Nancy Lothringen

Megève

Monaco

Nantes

Nimes

Nizza Côte d’Azur

Orléans Saint Denis de l’Hotel

Paris Le Bourget

Paris Issy Les Moulineaux

Paris Pontoise

Perpignan Rivesaltes

Rennes

Rodez Aveyron

Straßburg

St. Martin

St. Tropez

Toulouse-Blagnac

Toulon – Hyères

Le Touquet Côte d’Opale

Tours Val de Loire

Grenoble

Pau

La Rochelle Ile de Ré

Saint Nazaire Montoir

Tarbes-Lourdes

Tours

Vannes

Eine Frage ? Kontaktieren Sie unser Team

Privatjet mieten nach Frankreich

Isabelle CLERC

CEO AEROAFFAIRES

Privatjet mieten nach Frankreich

François-Xavier CLERC

Gründer AEROAFFARES

Unsere Airline-Experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Sie in jeder Phase Ihrer Reservierung zu unterstützen.

Ähnliche Reiseziele