FALCON 50/50EX

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Beschreibung FALCON 50/50EX

Die Falcon 50 ist ein Businessjet, der 8 bis 10 Passagiere auf Flügen von durchschnittlich 4 Stunden befördern kann.

Dassault Aviation Falcon 50 Kabine

Ziel war, ein Flugzeug zu entwerfen, das den Nordatlantik oder die Vereinigten Staaten ohne Zwischenlandung überqueren kann und gleichzeitig die Normen für den öffentlichen Verkehr einhält. Die Falcon 50 basiert auf der Mystère 20 oder Falcon 20, dem ersten Geschäftsflugzeug, das Dassault Aviation entwickelt hat. Sie besitzt drei Triebwerke und superkritische Tragflächen. Diese Flügelkonstruktion ist ein großer Fortschritt, denn sie ermöglicht sowohl eine höhere Geschwindigkeit der Maschine als auch ein größeres Fassungsvermögen. Die Falcon 900 und 2000 werden ebenfalls damit ausgestattet und können so 7 % Kraftstoff einsparen.

Außerdem ist die Falcon 50 das erste Flugzeug, das zum Teil aus Verbundwerkstoffen gefertigt (Flügelspitzen aus Karbonfaser) und dessen Struktur in 3D entworfen wurde.

Das erste Modell, das auf den Namen „Spirit of Lindbergh“ getauft wurde, absolviert 1976 einen Flug und bricht dabei zwei Weltrekorde der Geschäftsluftfahrt. Es besitzt als einziges Modell Schleudersitze. 1978 gelingt es dem dritten Prototypen, die Entfernung Chicago – Paris Le Bourget ohne Zwischenlandung zu meistern.

1996 ersetzt die Falcon 50EX (für Extended Range) das Basismodell. Sie fliegt höher und schneller. Und sie besitzt Honeywell-Motoren, die es ermöglichen, größere Strecken zu überwinden, da sie mehr Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch bieten.

Zu ihren größten Nutzern gehören Geschäftsunternehmen, Regierungen aus aller Welt und die französische Marine. Sie nutzen sie für den Transport von Persönlichkeiten oder aber für medizinische bzw. militärische Zwecke. Schließlich hat Dassault auch zahlreiche Falcon 50 in 50M umgewandelt, die auf die Seeüberwachung spezialisiert sind (Überwachung der AWZ, der Fischerei und der Piraterie).

Ähnliche Flugzeuge wie FALCON 50/50EX