HAWKER 4000

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Beschreibung HAWKER 4000

Bei der Hawker 4000 wurde Aluminium durch Karbonfaser ersetzt, um sie leichter, schneller und kraftstoffsparender zu machen. Zudem verfügt sie über eine sehr große Reichweite und kann so ohne Zwischenlandung für Flüge über den Atlantik eingesetzt werden, z. B. für die Strecke London – New York oder auch New York – Moskau. Dafür ist die Hawker 4000 wie die meisten Jets mit großer Reichweite gezwungen, längere Start- und Landebahnen zu benutzen, was ihr den Zugang zu sehr kleinen Flughäfen verwehrt.

Die Hawker 4000 wurde von P & W mit PW308A-Triebwerken ausgerüstet und fliegt in einer Höhe von 45 000 Fuß. Dieses Privatflugzeug ist das Zugpferd der Modellpalette der Raytheon-Businessjets, das größte der Hawker-Flotte: Die Kabine ist 7,62 m lang, 1,83 m hoch und 1,97 m breit. Der Frachtraum für das Gepäck fasst ohne Weiteres 15 Koffer.

Vergleichbare Privatjets: Falcon 900 EX, Challenger 850

Ähnliche Flugzeuge wie HAWKER 4000