HAWKER 400 XP

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Beschreibung HAWKER 400 XP

Die XP-Ausführung, die als Nachfolgerin der Hawker 400a von Mitsubishi konzipiert wurde, ist ein zweistrahliger Jet mit 6-7 Sitzen, in dem eine Flugbegleitung eine Kabine bedienen kann, die für einen Light Jet ziemlich beachtlich sind: 4,72 m.

Die XP-Ausführung, die als Nachfolgerin der Hawker 400a von Mitsubishi konzipiert wurde, ist ein zweistrahliger Jet mit 6-7 Sitzen, in dem eine Flugbegleitung eine Kabine bedienen kann, die für einen Light Jet ziemlich beachtlich sind: 4,72 m.

Es handelt sich um ein sehr gutes Flugzeug, das sich für Kurz- und Mittelstreckenflüge in Europa auf „Prestige“-Niveau für eine private Klientel oder Promis eignet. Dieses Flugzeug mit seinen feinen Zügen ist tatsächlich ziemlich kostspielig in der Nutzung und kaum verfügbar, da nur wenige Modelle für den öffentlichen Transport zugelassen wurden. In jüngster Zeit war dieses Flugzeug bei Sportverbänden oder bekannten DJs gefragt, da es sich sehr gut „präsentiert“, wenn beispielsweise die Landung aufgezeichnet wird. Wie die Falcon 10, so ermöglicht auch dieser Typ von Privatflugzeug die Optimierung von PR-Programmen.

Ähnliche Flugzeuge wie HAWKER 400 XP