Luxus-Privatjet

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Luxus-Privatjets: Welches Angebot für welchen Bedarf?

Der Privatjet-Guide: Welche Luxus-Privatjets liegen derzeit im Trend? Ein Überblick zu Auswahl und Preisen.

Mit über 20.000 Privatjets, die weltweit im Einsatz sind, verzeichnet der Bereich der Geschäftsluftfahrt Jahr für Jahr ein kontinuierliches Wachstum. Privatjets verbinden Komfort und Privatsphäre und bieten ein luxuriöses Ambiente, das sowohl als Arbeitsbereich als auch als Ort für Empfänge dienen kann. Dennoch kann sich die Auswahl schwierig gestalten: Welcher Luxus-Privatjet wird welchen Ansprüchen gerecht?

So genannte „klassische“ Privatjets genießen längst einen unbestrittenen Ruf. Doch auch die kommerzielle Luftfahrt hat den Bereich für sich entdeckt und wandelt die großen Innenräume ihrer Maschinen in luxuriös ausgestattete Interieurs um …

Je nach Ihren Kriterien steht Ihnen eine große Auswahl luxuriöser Privatflugzeuge zur Verfügung:

Wie viel kostet ein Luxus-Privatjet?

Wir stellen Ihnen alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Luxus-Privatjets auf dem Markt zur Verfügung. Sie haben sich sicher schon einmal gefragt: Wie viel kostet der Kauf eines Privatjets? Im Anschluss finden Sie einen Überblick über die aktuellen Preise. Diese hängen von folgenden Kriterien ab:

  • Größe und Typ des Flugzeugs
  • maximale Anzahl der Passagiere
  • maximale Anzahl an Gepäckstücken im Frachtraum
  • Reichweite/Aktionsradius

Ein weiterer Faktor, der bei Ihrer Entscheidung Berücksichtigung finden sollte, sind die Fixkosten, die durch den Kauf eines Privatjets entstehen. Diese betragen mindestens 70.000 Euro pro Jahr, jedoch hängen auch sie von der Größe, Kapazität und Reichweite des Flugzeugs ab. Die Fixkosten decken hauptsächlich Folgendes:

  • Kraftstoffkosten
  • Gehälter der Crew
  • Versicherungsgebühren
  • Wartungskosten

Wenn Sie sich für eines dieser Modelle begeistern, sollten Sie durchaus überlegen, ob sich die Investition für Sie lohnt.

Gulfstream G650ER oder Bombardier Global 7000: Eine sichere Zeitersparnis

  • Neupreis: 63,24 Millionen Dollar

Zu den Spitzenmodellen unter den Business-Privatjets gehört der G650ER – der modernste Jet aus der Gulfstream-Reihe. Dieses Schmuckstück erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von sage und schreibe 955 km/h: Damit ist der G650ER der schnellste Privatjet der Welt. Er ist für Langstreckenflüge konzipiert, hat eine Kapazität von 19 Passagieren und verbindet Drehkreuze wie London und Singapur ohne Zwischenstopps. Die Hochtechnologie dieses Flugzeugs spiegelt sich auch in seiner Ausstattung wider. Unter anderem steht den Passagieren eine mobile App zur Verfügung, mit der sie verschiedene Annehmlichkeiten in der Kabine kontrollieren können: die Beleuchtung, die Temperatur oder auch die Fensterjalousien …

Innenraum Gulfstream G650ER
Gulfstream G650ER – Quelle: Wikipedia

Cessna Citation Longitude: Ein optimiertes Arbeitsumfeld

  • Neupreis: 24,5 – 33,1 Millionen Dollar

Citation Longitude gehört zu den neuesten Modellen, die von Cessna, einem der größten Hersteller von Businessjets, auf den Markt gebracht wurden. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten hat dieser Privatjet eine größere Reichweite und ist schneller (maximale Reisegeschwindigkeit 876 km/h); zudem verfügt er über eine der leisesten Kabinen, die auf dem Markt zu finden sind. Dieser Punkt ist vor allem für Personen interessant, die besonderen Wert auf eine ruhige Umgebung während des Flugs legen, zum Beispiel um den Mitreisenden Gelegenheit zu geben, während der Reise ungestört zu arbeiten. Die Kabine ist mit zwölf sehr bequemen Sesseln, einem Badezimmer und einer Küchenzeile ausgestattet und eignet sich damit ideal für die Organisation kleinerer Meetings.

Cessna Citation Longitude
Cessna Citation Longitude – Quelle: Wikipedia

Airbus ACJ 319 Neo: Ein außergewöhnliches Panoramaerlebnis

  • Neupreis: 80,6 – 86,8 Millionen Dollar

Die Airbus-Reihe Neo mit ihrem futuristischen Design und Panoramadach zeichnet sich durch einen sehr hohen Standard aus. Mit dem Modell ACJ 319 Neo bietet Airbus ein völlig neues Flugerlebnis und setzt auf modernste Technologie: Es kann einen fiktiven Himmel in Echtzeit über das Flugzeug projizieren. Die Maschine bietet Platz für acht Passagiere und ist mit ihren vielen Räumen und Funktionalitäten nicht nur komfortabel, sondern zudem praktisch: Neben Badezimmer, Schlafzimmer und Esszimmer stehen eine Kinoleinwand und eine Bar zur Verfügung …

ZA10 oder Dassault Falcon 2000LXS: Umweltbewusstes Reisen mit modernster Technologie

  • Kosten für die Entwicklung des ZA10: 295–300 Millionen Dollar

Dieses Hybridelektroflugzeug soll in Kürze in Betrieb genommen werden und wird all diejenigen begeistern, die Luxus und Umweltbewusstsein miteinander verbinden möchten. Das Start-up-Unternehmen Zunum Aero geht mit der Zeit und hat es sich zum Ziel gesetzt, durch eine völlig neue Generation von Elektroflugzeugen umweltfreundliches Reisen zu ermöglichen. Die Stärke des ZA10 mit einer Kapazität von zwölf Passagieren liegt in der Verwendung innovativer Materialien und eines Safran-Turbomotors, der Leistung und Kosteneinsparung kombiniert.

  • Neupreis des Falcon 2000LXS: 20–25 Millionen Dollar

Das ebenso effiziente und zudem mit leistungsstarken, aber schadstoffarmen Motoren ausgestattete Modell von Dassault bietet zahlreiche Vorteile. Diese Option ist dem ZAZ10 vorzuziehen, wenn Ihr Budget begrenzt ist, Sie sich aber trotzdem ein umweltfreundliches Flugzeug wünschen.

Falcon 2000LXS
Falcon 2000LXS – Quelle: Flickr

PC-12 NGX: Eine vielseitige Maschine für alle Fälle

Grundpreis des Modells: 4.390.000 Dollar

Kosten für zusätzliche Anpassungen: bis zu 1.000.000 Dollar

Bei diesem Jet dreht sich alles um Vielseitigkeit. Die einmotorige Maschine bietet Platz für bis zu zehn Passagiere und kann für jede Art von Kunden angepasst werden – von der Familie bis hin zu Geschäftsreisenden … Mit ihrer Kabine aus dem Hause BMW vereint sie Komfort, Effizienz, Qualität und Zeitersparnis. Ihre maximale Reisegeschwindigkeit liegt bei 537 km/h. Da kann man dem Schweizer Hersteller nur Recht geben: „Vorwärtskommen war noch nie so einfach!“.

Luxus-Privatjets
PC-12 NGX – Quelle: Website des Herstellers Pilatus

Gulfstream G700: Einer der teuersten Privatjets seiner Kategorie

Neupreis: 75 Millionen Dollar

Der G700 übertrifft alle Vorstellungen: Er bietet ein Esszimmer, eine Suite mit Dusche sowie 20 Panoramafenster … Sein gehobener Komfort, das luxuriöse Ambiente und die Dienstleistungen an Bord lassen nichts zu wünschen übrig. Darüber hinaus ermöglicht es die zweistrahlige Maschine, pro Flug an die 5 % Kerosin einzusparen. Sie soll 2022 in Betrieb genommen werden und wird in der Lage sein, Strecken von 14.800 km ohne Zwischenstopp zu meistern. Somit kann sie von Singapur direkt nach Paris fliegen! Der Jet bietet Platz für bis zu 19 Passagiere sowie 13 Schlafplätze.

Luxus-Privatjets
Gulfstream G700 – Quelle: Website des Herstellers Gulfstream

Falcon 6X: Ein technologisches Kraftpaket

Neupreis: 38.000.000 Euro

Als würdige Erweiterung der Falcon-Serie hat auch der 6X alles, was das Herz begehrt. Er ist mit PW812D-Motoren von Pratt & Whitney Canadaausgestattet und steht der Konkurrenz in puncto Leistung in nichts nach. Die zweistrahlige Maschine schafft eine Strecke von 10.186 km ohne Zwischenstopp und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 1.100 km/h. Der Luxus hält hier auch im Cockpit Einzug, denn die Piloten profitieren von digitalen Flugsteuerungssystemen, die eine optimierte Kurssteuerung ermöglichen. Die Passagiere erwartet im 6X ein spektakuläres Angebot in einer leisen, modern gestylten Kabine mit warmer Atmosphäre, die rundum individuell gestaltet werden kann. Seinen Erstflug absolvierte dieser Jet Anfang 2021; seine Vermarktung soll im Jahr 2022 starten.

Privatjet Falcon 6X AEROAFFAIRES
Falcon 6X

HondaJet Elite: Optimale Sicherheit

Neupreis: 5,25 Millionen Dollar

Der HondaJet Elite eignet sich ideal für Geschäftsreisen und wird besonders für seine hochwertige technologische Ausstattung geschätzt. Neben seiner OTWEM-Konfiguration (Over-The-Wing Engine Mount) bietet er einen Verbundrumpf sowie eine Rumpfnase und Flügel mit „Natural Laminar Flow (NLF)“. Sein Erfolg beruht jedoch vor allem auf seinem hohen Niveau an Sicherheit. Sein Cockpit ist sehr funktionell und wartet insbesondere mit einem Garmin® G3000 Glascockpitsystem auf. Erklärtes Ziel von Honda Aircraft ist es, die Qualität der Erfahrung für die Mitarbeiter an Bord zu verbessern. Darüber hinaus können die fünf Fluggäste aus einer großen Palette an Farben wählen, um die Kabine nach ihren Wünschen zu gestalten.

Luxus-Privatjet
Verschiedene HondaJet-Modelle

Boeing 747-8: Ein prestigeträchtiges 5-Sterne-Flugerlebnis

  • Grundpreis des Modells: 358 Millionen Dollar
  • Kosten für zusätzliche Anpassungen: bis zu 200 Millionen Dollar

Im rasanten Wettlauf um den Luxus in der Luft hat GreenPoint Technology einen Volltreffer gelandet und eine Boeing 747-8 mit 450 Sitzplätzen von Grund auf umgestaltet, um sie in ein Luxusapartment zu verwandeln. Mit 3.809 m² Fläche ist dies der derzeit geräumigste Privatjet auf dem Markt. Er beeindruckt mit einem opulenten Ambiente, das den größten Palästen in nichts nachsteht. Dieser außergewöhnliche Jet wurde den Kundenwünschen entsprechend entworfen und erfüllt eine Vielzahl von Funktionen: Er umfasst einen Konferenzraum, einen Speiseraum, Entspannungsbereiche und sogar einen Fahrstuhl … Die Boeing 747-8 ist zwischen einem Langstreckenflugzeug und einem Luxusjet angesiedelt und verspricht dem Nutzer unvergleichlichen Komfort selbst auf großen Strecken.

Boeing 757: Ein Jet, der den American Dream verkörpert

Preis einschließlich Personalisierung: 100 Millionen Dollar

Als kleine Anekdote sei erwähnt, dass Donald Trump an Bord der prestigeträchtigen Boeing 757 unterwegs war, die den Spitznamen „T-Bird“ trägt. Der ehemalige US-amerikanische Präsident erwarb das 20 Jahre alte Flugzeug im Jahr 2011 von Milliardär Paul Allen. Bei der Boeing 757 handelt es sich um ein umgebautes VIP-Passagierflugzeug: Von den 239 Sitzplätzen wurden 196 entfernt, um die Maschine in ein Luxusapartment umzuwandeln. Es überrascht wohl kaum, dass Donald Trump keine Kosten gescheut hat: Neben einem Kinosaal, einem Esszimmer und einer Suite mit riesigem Flachbildschirm verfügt der Jet über ein Wohnzimmer, dessen Kissen mit dem Wappen der Familie Trump versehen sind … Nach seiner Wahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten musste Donald Trump sich 2017 hingegen vorerst zugunsten des Präsidentenflugzeugs Air Force One von seinem Jet trennen.

Luxus-Privatjet
Boeing-757

Die Innenausstattung von Luxus-Privatjets

Weitere Informationen über das Mieten von Luxus-Privatjets finden Sie unter diesem Link. Beim Umbau eines Passagierflugzeugs in einen Privatjet bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Raumgestaltung und Gelegenheiten für ausgefallene Ideen. Das Badezimmer ist hierfür oft das perfekte Beispiel. Während der Global 7500 auf moderne Toiletten setzt, legt man im Legacy 600 vor allem Wert auf Raffinesse. Größere Privatjets verfügen manchmal sogar über einen eigenen Whirlpool!

Einen Privatjet kaufen oder mieten?

Jetzt, wo Sie bestens darüber informiert sind, welche Privatjets aktuell zum Kauf verfügbar sind, können Sie Ihre Wahl an Ihren Erwartungen und Bedürfnissen ausrichten. Werfen Sie in diesem Zusammenhang auch einen Blick auf unsere aktuellen Top 10 der Privatjets und lesen Sie mehr über die Privatjets berühmter Personen.

Planen Sie eine besondere Reise? Anstatt einen Luxus-Privatjet zu kaufen, können Sie auch die Möglichkeit nutzen, mit wenigen Klicks Ihr eigenes Flugzeug zu chartern. Mit Erfolg stellt sich AEROAFFAIRES jeden Tag erneut genau dieser Herausforderung: Das auf die Vermietung von Privatjets spezialisierte Unternehmen unterbreitet Ihnen ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot. Ganz egal, welchen Abflug- und Ankunftsflughafen Sie wählen – AEROAFFAIRES bearbeitet Ihre Anfrage so schnell wie möglich und setzt Sie mit einem persönlichen Ansprechpartner in Verbindung, der Sie während des gesamten Reservierungsprozesses betreut. Ob Turboprops, leichte Privatjets oder Regionalflugzeuge: Unsere Flotte umfasst eine große Auswahl an Maschinen verschiedener Fluggesellschaften für eine unterschiedliche Anzahl von Passagieren. Es war noch nie so einfach, einen Privatflug zu buchen!

Unsere Flugexperten stehen Ihnen sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag unter +33 (0) 1 44 09 91 82 zur Verfügung, um den Geschäftsflug zu finden, der Ihre Anforderungen optimal erfüllt.

  • Luxus-Privatjet: Was ist das?

    Was ist ein Luxus-Privatjet? Ein Luxus-Privatjet ist ein Privatflugzeug oder Geschäftsflugzeug, das auf Wunsch einer Privatperson gechartert wird.

    Diese kann es zu folgenden Zwecken nutzen:
    – für die Freizeit, z. B. um zu ihrem Urlaubsort zu fliegen
    – für die Arbeit im Fall von Geschäftstourismus.

    Die verwendeten Flugzeuge sind in der Regel kleiner als die Flugzeuge, die für kommerzielle Flüge eingesetzt werden.

    Heutzutage kann man jedoch auch ein Privatflugzeug der kommerziellen Luftfahrt mieten, das größer als ein Privatjet ist. Sein Innenraum ist vollständig nach den Wünschen der Kunden eingerichtet.

    Der Luxus-Privatjet ist in der Regel ein kleines Flugzeug mit 4 bis 20 Sitzplätzen. Von einem Geschäftsflughafen aus kann er je nach Flugzeugtyp an jeden Ort der Welt fliegen. Jedes Geschäftsflugzeug hat eine eigene Geschwindigkeit und eine eigene Reichweite. Daher sind die zurückzulegenden Flugstunden ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Privatflugzeugtyps.

  • Warum einen Luxus-Privatjet mieten?

    Einen luxuriösen Privatjet zu mieten ist ein unvergessliches Erlebnis. Sie können z. B. einen Flug in einem Privatflugzeug zu einem besonderen persönlichen Anlass verschenken: Hochzeitsreise, Hochzeitstag, bestandene Prüfung, Jubiläum etc.

    Im Rahmen der Arbeit kann man einen luxuriösen Privatjet mieten, um eine Geschäftsreise zu organisieren, zu einem Firmenseminar zu fliegen oder Lieferanten zu besuchen.

    Es gibt viele Gründe, einen Luxus-Privatjet zu mieten. Es handelt sich um eine Investition, die viele Vorteile mit sich bringt:

    Mit der Geschäftsluftfahrt gehören stundenlange Wartezeiten beim Boarding und in den Gängen des Flughafens der Vergangenheit an, denn auf einem Geschäftsflughafen steigt man direkt in das für seine Reise gecharterte Flugzeug ein.
    An Bord eines Geschäftsflugzeugs ist der Raum nach den Bedürfnissen des Reisenden eingerichtet: Schlafplätze, wenn er sich entspannen möchte, Arbeitsbereich, wenn er ein Meeting vorbereiten muss, Unterhaltung und hochwertige Verpflegung während des Flugs.
    Es gibt nur wenig Personal an Bord, das sich ganz dem Komfort des Reisenden in einem luxuriösen Privatjet widmet.
    Die Privatfliegerei hat den Vorteil, dass sie sehr flexibel ist: Das Flugbuchungssystem ist „on demand“. Das bedeutet, dass sich die Flugzeiten an die Verfügbarkeit des Kunden anpassen.

  • Luxus-Privatjet: Zu welchem Preis?

    Weltweit sind etwa 17 000 Privatjets im Dienst. Die Flotte ist groß und umfasst viele verschiedene Baureihen, je nach Ihren Bedürfnissen.

    Die Preise für Luxus-Privatjets hängen von verschiedenen Kriterien ab:
    –  die Größe des Flugzeugs
    – der Typ des Privatjets und seinen Eigenschaften (Leistung, Reichweite, Technologie …)
    – das maximale Gewicht des Gepäcks
    – die Anzahl der gewünschten Passagiere für den Flug.

    Um einen Luxus-Privatjet zu mieten, können Sie sich an verschiedene Experten wenden, z. B. an eine spezialisierte Fluggesellschaft oder einen Flugmakler.

    Man kann sich auch dafür entscheiden, einen Privatjet zu kaufen anstatt ihn zu mieten. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn man sein Geschäftsflugzeug sehr häufig ausleiht. Beim Kauf eines Luxus-Privatjets kommen noch einige zusätzliche Kosten hinzu:
    – die Bezahlung der Besatzung an Bord
    – der für das Flugzeug benötigte Treibstoff
    – die Versicherung des Privatjets
    – die Wartung und Instandhaltung des Flugzeugs
    – die Kosten für das Parken des Flugzeugs auf einem Geschäftsflughafen.

    Der Besitz eines Luxus-Privatjets ist ein Traum, der je nach Flugzeugmodell und Ihrer Kaufkraft erreichbar ist.

    Überlassen Sie den Kauf eines Privatflugzeugs einem Experten, um sicherzugehen, dass Sie die richtige Wahl treffen.