Privatjet und Hubschrauber mieten in die Karibik

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Allgemeine Beschreibung

Lust auf eine unvergessliche Landung auf einer paradiesischen Insel? Zögern Sie nicht länger und vertrauen Sie auf AEROAFFAIRES. Wir bieten Ihnen einen Mietservice für Privatjets und Hubschrauber zum besten Preis.

Die Karibik ist Teil des amerikanischen Kontinents. Sie besteht aus mehreren Inselgruppen wie die Antillen oder die Bahamas, die sowohl im Sommer als auch im Winter beliebte Reiseziele für Touristen und Geschäftsleute sind.

Mit AEROAFFAIRES können Sie ein Privatflugzeug buchen, um die verschiedenen Inseln zu erkunden. Eine Reise in die Karibik mit einem Privatjet bietet Ihnen mehr Flexibilität, Schnelligkeit und Diskretion und Sie können sich außerdem auf eine beeindruckende Landung freuen.

AEROAFFAIRES verrät Ihnen alles, was Sie über die beliebtesten Flughäfen in der Karibik wissen müssen:


Saint-Barthélemy, eine Oase der Ruhe

Fernab vom Massentourismus liegt Saint-Barthélemy, eine Vulkaninsel in den Kleinen Antillen. Ihr Naturschutzgebiet ist umgeben von seichten Lagunen und wunderschönen Stränden. Geprägt vom Respekt vor der Flora und Fauna, werden hier auch Taucher willkommen geheißen.

Da die Start- und Landebahn seines Flughafens mit 650 m sehr kurz ist, können auf der Insel nur Turboprop-Maschinen landen und starten. Die Piloten benötigen eine spezielle Ausbildung, um sicher landen zu können, da sie die Winde und die Berge in der Nähe berücksichtigen müssen.


Saint-Martin, die trendige Insel

Saint-Martin ist eine Insel in der Karibik, deren Norden ein französisches Überseegebiet und deren Süden einer der vier Staaten des Königreichs der Niederlande ist. Die Insel ist für ihre zahlreichen zollfreien Luxusgeschäfte und ihr aktives Nachtleben bekannt. Sie liegt weniger als drei Flugstunden von Miami entfernt.

Daher gibt es zwei Flughäfen:

  • Saint-Martin Grand-Case Espérance ist ein Regionalflughafen im französischen Teil der Insel, 15 Autominuten von Marigot und 30 Minuten von der Hauptstadt Phillipsburg entfernt. Sie werden wahrscheinlich auf dem Flughafen Grand-Case landen, wenn Sie aus Guadeloupe oder Martinique anreisen. Danach können Sie ganz einfach in die französischen Gebiete der Antillen weiterfliegen. Die Insel Saint-Barthélemy ist in weniger als 15 Flugminuten erreichbar. Die 1200 m lange Asphaltpiste ist für mittelgroße Flugzeuge ausgelegt, während größere Flugzeuge auf dem Flughafen Princess Juliana landen.
  • St Maarten Princess Juliana ist ein internationaler Flughafen auf der niederländischen Seite der Insel, 15 km westlich von Phillipsburg, weniger als 30 Minuten mit dem Auto entfernt. Er ist ebenfalls 30 Minuten vom Flughafen Grand-Case entfernt und seine Landebahn verläuft entlang der Simpson Bay. Mit einer Länge von 2180 m können dort alle Arten von Flugzeugen landen: Turboprops, leichte und mittelgroße Privatjets, Langstreckenjets ebenso wie Regional- und Verkehrsflugzeuge. Viele Flugzeuge, die zu groß für den Flughafen Grande-Case sind, werden auf den Flughafen Princess Juliana umgeleitet. Er ist berühmt für seine Landungen, die zu den szenischsten der Welt gehören. Die Flugzeuge fliegen in weniger als 3 m Höhe über Maho Beach und seine Badegäste hinweg. Der Flughafen ist außerdem ein wichtiges Drehkreuz für Flüge zu anderen Inseln.

Antigua, ein kleines Paradies

Der Flughafen befindet sich in St. John’s, der Hauptstadt von Antigua, welche die Hauptinsel des Territoriums Antigua und Barbuda in der Karibik ist. Die Insel erhielt ihren Namen von Christoph Kolumbus auf seiner zweiten Reise und ist aufgrund ihrer idyllischen Lage ein beliebtes Reiseziel für eine gehobene Klientel. Sie ist von St. Kitts aus in 30 Minuten mit dem Flugzeug zu erreichen.


Nassau, die luxuriöse Insel

Nassau ist die Hauptstadt der Bahamas, einem englischsprachigen Gebiet südlich von Florida und nördlich von Kuba, das oft als die erste Insel angesehen wird, auf die Christoph Kolumbus seinen Fuß setzte. Lynden Pindling ist ihr Hauptflughafen und einer der meistbenutzten Flughäfen des Landes. Dort werden jährlich mehr als 3 Millionen Besucher und sowohl Linienflugzeuge als auch Privatjets abgefertigt. Die Insel Nassau vereint Luxus und Abenteuer und wird von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angelaufen.


Anguilla, die ruhige Insel

Der Flughafen Clayton J. Lloyd ist der einzige Flughafen auf der Insel Anguilla, ein britisches Überseegebiet, das zu den Kleinen Antillen gehört. Die traumhaften und oft unbekannten Landschaften der Insel sind von St. Martin, Puerto Rico, Antigua und St. Kitts aus erreichbar.


Aber auch …

St. Christopher und Nevis, auch bekannt als St. Kitts und Nevis, ist ein Staat der Kleinen Antillen, der häufig mit Privatflugzeugen angeflogen wird und von St. Martin, Antigua oder Puerto Rico aus erreichbar ist. Hier gibt es eine üppige Vegetation sowie zahlreiche große Hotels.

Der internationale Flughafen Luis Muñoz Marin de Porto Rico ist auch bei amerikanischen Touristen sehr beliebt. Die Hauptstadt San Juan ist eine wichtige Kolonialstadt und kann alle Flugzeugtypen abfertigen.

Nicht zu vergessen, dass es zwischen all diesen Inseln vielfältige Verbindungen per Flugzeug, Yacht und Hubschrauber gibt. Einen Hubschrauber zu chartern kann Ihnen mehr Flexibilität und Schnelligkeit bieten als Linienflüge, zögern Sie also nicht und wenden Sie sich für weitere Informationen an uns.
Mit AEROAFFAIRES können Sie auch mit einem Hubschrauber die Karibik überfliegen, um einen einzigartigen Ausblick zu genießen.

Hier sind einige Preisbeispiele für einen Hubschrauberflug von Saint-Barthélemy aus:

  • Ein Flug nach Anguilla dauert 13 Minuten und kostet ab 1400 € für einen einfachen Flug.
  • Ein Flug nach Saint-Martin dauert 12 Minuten zu jedem der beiden Flughäfen, kostet aber ab 990 € für einen einfachen Flug nach St Martin Grand-Case und 1400 € für einen einfachen Flug nach Princess Juliana.
  • Ein Flug nach St. Kitts dauert 27 Minuten und kostet ab 2700 € für einen einfachen Flug.
  • Ein Flug nach Antigua dauert 50 Minuten und kostet ab 4400 € für einen einfachen Flug.

Mit fast 30 Jahren Erfahrung haben wir mehr als 95.000 Reisende auf über 20.000 Privatflügen begleitet. Als Spezialisten für geschäftliche und private Luftfahrt stellen wir Ihnen unser gesamtes Fachwissen zur Verfügung, um Ihren Privatjet in weniger als 2 Stunden zu chartern.

Unsere Experten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um das richtige Flugzeug für Sie zu finden: Flugzeugtaxi, Mittel- und Langstrecken-Privatjet, Hubschrauber, VIP-Flug … Alle unsere Flugzeuge sind für den öffentlichen Verkehr zugelassen und verfügen über eine professionelle Besatzung.

Darüber hinaus setzt sich AEROAFFAIRES für den Erhalt unseres Planeten ein: Das Firmenprogramm SkyCO2 ermöglicht es, 100 % der CO₂-Emissionen, die bei diesen Geschäftsflügen entstehen, durch Schutzmaßnahmen für die Wälder in Südamerika auszugleichen.

Bereit, Ihren Privatjet bei AEROAFFAIRES zu reservieren? Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr unter +33 (0) 1 44 09 91 82, oder füllen Sie eine Buchungsanfrage online aus.

Preisbeispiel

In Bildern

Ähnliche Reiseziele