ATR 72: Privatjet mieten

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

ATR 72: Beschreibung

Der ATR 72 ist ein zweimotoriges Regionalflugzeug, das auf der Grundlage der ATR 42 von der Firma ATR entwickelt wurde. Das Flugzeug kann je nach Version zwischen 40 und 75 Passagiere auf Kurz- und Mittelstrecken befördern. Seine Kabine ist groß und komfortabel und verfügt über viel Stauraum für Gepäck.

 

Der ATR 72 ist zuverlässig und wirtschaftlich und eignet sich sowohl für die Beförderung von Passagieren als auch von Fracht in der Frachtversion – ein Grund für ihren Erfolg bei den Fluggesellschaften.

 

Der ATR 72 ist eine verlängerte Version des ATR 42 mit einer größeren Tragfähigkeit. Dieses Flugzeug ist besonders für die Beförderung von Passagieren auf Mittelstreckenflügen geeignet.

 

ATR 72: Ein Blick in die Geschichte

 

ATR, kurz für Avions de Transport Régional, ist ein 1982 gegründetes Joint-Venture der Flugzeughersteller Airbus und Leonardo. Das französisch-italienische Unternehmen ist auf die Entwicklung von Turboprop-Flugzeugen spezialisiert, die zwischen 40 und 90 Passagiere befördern können.

Das Unternehmen bietet eine Flugzeugflotte mit zwei Hauptmodellen von Regionaljets für die zivile Luftfahrt an. Diese können Kurz- und Mittelstreckenflüge absolvieren.

Der Hersteller begann zunächst mit der Projektierung der ATR 42 – eines Flugzeugs, das wirtschaftlich, wartungsarm, einfach zu handhaben und dennoch komfortabel sein sollte. Sein Erstflug fand 1984 statt, die Zulassung erfolgte 1985 und der erste kommerzielle Flug wurde im selben Jahr von der Fluggesellschaft Air Littoral durchgeführt. ATR entschied sich daraufhin für die Entwicklung einer verlängerten Version, die von 48 auf 78 Sitze erweitert wurde: 1989 wurde die erste ATR 72 hergestellt und mit der Auslieferung der Flugzeuge begonnen. Die erste Fluggesellschaft, die dieses Flugzeug einsetzte, war die finnische Fluggesellschaft Finnair.

Später kamen neue Versionen hinzu, um dem Markt und unterschiedlichen Bedürfnissen zu entsprechen. ATR entwickelt und erneuert seine Flotte kontinuierlich, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Den ATR 72 gibt es auch in einer reinen Frachtversion.

 

Die Vorteile des ATR 72

  • Wirtschaftlich: Der ATR 72 ist ein Jet, der bevorzugt für Gruppenreisen eingesetzt wird.

Preisbeispiel für einen Flug mit dem ATR 72

  • Paris-Marseille / 70 Passagiere: 70.000 €.

Handelsmerkmale des ATR 72

ATR 72: Innenansicht des Flugzeugs

Die neueste Version des ATR 72 ist die Baureihe ATR 72-600, die zur gleichen Zeit wie der ATR 42-600 entwickelt wurde. 

Die ATR 500-Serie ist eine ältere Generation von Flugzeugen mit einem herkömmlichen Analog-Cockpit und begrenzten Avionik-Systemen. Im Gegensatz dazu ist die ATR 600-Serie eine neuere Generation. Die wichtigsten Änderungen dieser Version im Vergleich zu ihren Vorgängern betreffen:

  • die Avionik (Flüssigkristallbildschirme, Multifunktionsbildschirm)
  • die Kabinenausstattung: mehr Komfort und leiser
  • die leicht erhöhte Kapazität der Triebwerke

Außerdem wurde die Passagierkapazität erhöht: Das Flugzeug wurde von 74 auf 78 Sitze erweitert, die Anzahl der Besatzungsmitglieder blieb jedoch gleich. 

Zusätzlich gibt es eine Version speziell für Fracht- und Cargoflüge, der ATR 72-600F.

 

Die Kabine des ATR 72

 

Die Sitzkonfiguration ist in der Regel als 2-2-Anordnung ausgelegt, was bedeutet, dass Passagiere auf jeder Seite des Gangs sitzen. Diese Anordnung ermöglicht einen einfachen Zugang zu den Sitzen und eine komfortable Reise für alle Passagiere. Die Sitze in der ATR 72-Kabine sind mit modernster Technologie ausgestattet, um den Komfort und die Bequemlichkeit der Passagiere zu gewährleisten. Mit verstellbaren Rückenlehnen, Kopfstützen und ausreichend Beinfreiheit können die Passagiere entspannt reisen, egal ob es sich um einen kurzen Inlandsflug oder eine längere Strecke handelt. 

Die großen Fenster in der Kabine bieten zudem eine atemberaubende Aussicht während des Fluges. 

Zusätzlich zur komfortablen Ausstattung verfügt die Kabine über großzügigen Stauraum für das Handgepäck der Passagiere. Dies ermöglicht es den Passagieren, ihre persönlichen Gegenstände bequem in Reichweite zu halten, während sie dennoch ausreichend Platz für ihre Beine haben.

 

Das Cockpit des ATR 72

 

Das Cockpit des ATR 72 ist eine perfekte Kombination aus modernster Avionik und ergonomischem Design, die die Arbeit der Piloten erleichtert und die Sicherheit des Flugs gewährleistet. Das fortschrittliche Glascockpit des ATR 72 ist mit digitalen Instrumenten und Steuerungssystemen ausgestattet, die eine präzise und effiziente Flugnavigation ermöglichen.

 

Die Cockpit-Layouts des ATR 72 wurden entwickelt, um die Arbeitsbelastung der Piloten zu reduzieren und gleichzeitig die Reaktionszeit zu verbessern. Das intuitive Design der Instrumententafel und der Steuerung ermöglicht es den Piloten, alle relevanten Informationen auf einen Blick abzurufen und schnell auf Veränderungen zu reagieren.

 

Dank seiner fortschrittlichen Avionik verfügt das Cockpit des ATR 72 über eine Vielzahl von Sicherheits- und Kommunikationssystemen, die den Flugbetrieb unterstützen. Dies umfasst modernste Navigationsgeräte, Wetterradar, automatische Flugsteuerungssysteme und redundante Sicherheitsvorkehrungen, die die Zuverlässigkeit und Sicherheit des Flugzeugs erhöhen.

Fun Facts über den ATR 72

 

Wissen Sie, welcher VIP den ATR 72 nutzt? 

Papst Franziskus ist eine bekannte Persönlichkeit, die den ATR 72 für seine Inlandsreisen in Italien nutzt. Im Jahr 2014 wurde enthüllt, dass der Papst eine speziell für ihn umgebaute Version dieses Regionalflugzeugs verwendet. Der ATR 72 wurde mit einem eigens gestalteten „Papst-Logo“ versehen und mit Sitzen ausgestattet, die den besonderen Anforderungen des Papstes gerecht werden. Die Wahl des ATR 72 ermöglichte es dem Papst, kleinere Flughäfen zu nutzen und gleichzeitig eine diskrete und äußerst komfortable Reiseoption zu genießen, wenn er innerhalb Italiens unterwegs war.

Besondere Vorteile des ATR 72

  • Sparsamer Verbrauch
  • Ideal für Gruppenflüge
  • Garant für Flugsicherheit

Technische Merkmale des ATR 72: Privatjet mieten

Allgemeine Informationen

  • Hersteller E.A.D.S
  • Modell ATR 72
  • Kategorie Regionalflugzeuge
  • Besatzung 2 Piloten + Flugbegleiter
  • Sitze 78
  • Volumen des Laderaums 978 m³
  • Toilette ja
  • Mietpreis 5000 €/Stunde
  • Kaufpreis 23000000 €

Kabine

  • Kabinenhöhe 191 m
  • Kabinenbreite 256 m

Leistung

  • Reisegeschwindigkeit 430 km/h
  • Autonomie 1000 km

Kabine des ATR 72

  • Höhe 1,91 m
  • Breite 2,56 m
  • Länge 14,10 m
  • Sitze 68-90

Leistungsmerkmale des ATR 72

  • Höchstgeschwindigkeit 590 km/h
  • Autonomie 2.300 km
  • Reisegeschwindigkeit 463 km/h
  • Steighöhe 7.600 m

Abmessungen des ATR 72

  • Länge 27,16 m
  • Höhe 7,65 m
  • Spannweite 27,05 m

Antrieb des ATR 72

  • Motoren 2 Pratt & Whitney Canada PW100

Eine Frage ? Kontaktieren Sie unser Team

ATR 72 en vol au dessus des nuages

Isabelle CLERC

CEO AEROAFFAIRES

ATR 72 en vol au dessus des nuages

François-Xavier CLERC

Gründer AEROAFFARES

Unsere Airline-Experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Sie in jeder Phase Ihrer Reservierung zu unterstützen.

  • Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit eines ATR 72?

    Der ATR 72 hat eine maximale Reisegeschwindigkeit von 590 km/h bei einer Reichweite von 2.300 km, weshalb er als Mittelstreckenflugzeug und nicht als Langstreckenflugzeug eingestuft wird.

  • Warum sollte ich einen ATR 72 mieten?

    Die Anmietung eines ATR 72 bietet sich sowohl für geschäftliche Gruppenreisen als auch für Freizeitreisen auf Kurz- und Mittelstrecken an.
    Zudem ist die Maschine für die Luftfracht geeignet, als Total Cargo mit einem Volumen von 73 m3 oder als Quick Change mit einem Volumen von 41 m3. Ein ATR 72 in der „Quick Change“-Version ermöglicht es, ein für den Personenverkehr gechartertes Flugzeug innerhalb von 45 Minuten für den Frachtverkehr umzurüsten.
    Neben der Möglichkeit, als Passagier- oder Frachtflugzeug eingesetzt zu werden, bietet der ATR 72 weitere Vorteile:
    – große und komfortable Kabine
    – günstige Kosten
    – gute Erreichbarkeit vieler Regionalflughäfen

  • Wie viel kostet ein ATR 72?

    Beim Neukauf eines ATR 72 fallen Kosten von etwa 20 Millionen Euro an. Seine Anmietung kostet etwa 5.000 Euro pro Flugstunde.

     

Ähnliche Flugzeuge wie ATR 72