CHALLENGER 605: Mieten Privatjet

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Beschreibung CHALLENGER 605

Der mehrfache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist stolzer Besitzer einer Bombardier Challenger 605 in sattem Rot, die mit Armani-Vorhängen geschmückt ist.

Bombardier zählt im Bereich der Geschäftsflugzeuge zu den größten Flugzeugherstellern. Das Unternehmen hat seine Challenger 604 durch die 605 ersetzt, die zahlreiche Vorteile bietet.

Dieser Langstrecken-Businessjet mit einer Reichweite von 7.400 km und einer Geschwindigkeit von 870 km/h steht in direkter Konkurrenz zur Reihe Falcon 900. Die Passagiere profitieren von einer außergewöhnlich breiten Kabine und genießen dank der leisen Motoren und der hervorragenden Isolierung auch während des Fluges absoluten Komfort.

Die Avionik wurde von Rockwell Collins überarbeitet (Pro Line 21) und die Kabine wurde mit WLAN und Flachbildschirmen ausgestattet.

Gleichwertige Privatjets: Falcon 900, Falcon 2000, Hawker 4000

Besondere Vorteile CHALLENGER 605

  • Große Autonomie im Luftraum: transatlantisch
  • Große Kabine
  • Zugang zum Gepäckraum während des Flugs
  • Modernste Avionik

Handelsmerkmale CHALLENGER 605

Die sehr geräumige Kabine des Challenger 605 vermittelt dem Passagier das Gefühl, in seinem eigenen Wohnzimmer zu reisen und nicht in einem engen Korridor. Die großen Bullaugen durchfluten den Raum mit natürlichem Licht und bieten gleichzeitig eine unvergleichliche Aussicht.

 

Preise pro Verbindung

Die unten aufgeführten Preise dienen nur zur Orientierung. Um den Preis Ihrer Reise zu schätzen, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir einen Kostenvoranschlag erstellen können, der genau Ihren Wünschen entspricht.

Von Paris nach Saint-Tropez: ab 5 900 €.

Von Genf nach Berlin: ab 7 400 €.

Technische Merkmale CHALLENGER 605

  • Hersteller BOMBARDIER AERONAUTIQUE
  • Modell CHALLENGER 605
  • Kategorie Langstrecken-Privatjets
  • Sitze 10-12
  • Geschwindigkeit 870 km/h
  • Mietpreis 5 554 €/Stunde
  • Autonomie 7 400 km
  • Kabinenhöhe 1,85 m
  • Kabinenbreite 2,49 m
  • Volumen des Laderaums 3,25 m³
  • Besatzung 2 Piloten + Stewardessen
  • Kaufpreis 24 000 000 €
  • Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit eines Challenger 605?

    Die maximale Reisegeschwindigkeit des Challenger 605 beträgt 870 km/h. Seine Reisegeschwindigkeit hingegen liegt bei 787 km/h.

  • Warum sollte man einen Challenger 605 mieten?

    Das Mieten einer Challenger 605 hat mehrere Vorteile. Erstens kann man mit diesem Langstreckenjet zwei Ufer verschiedener Kontinente ohne Zwischenlandung miteinander verbinden, insbesondere Europa mit den USA zum Beispiel.
    Zweitens bietet die Challenger 605 im Gegensatz zu Passagierflugzeugen Platz für etwa ein Dutzend Passagiere.
    Der Platz in der Kabine ist besonders angenehm, vor allem dank der Fenster, die im Vergleich zu anderen Versionen des Challenger ein Lichtkorn von 30 % ermöglichen. Die Breite der Kabine ermöglicht den Passagieren einen optimalen Komfort und garantiert Platz für das Gepäck. Der Frachtraum ist übrigens während der gesamten Fahrt zugänglich.
    Schließlich verfügt der Challenger 605 über modernste Triebwerke, die seine Leistung begünstigen, und ein Avioniksystem, das eine hohe Flugsicherheit gewährleistet.

  • Wie hoch ist der Preis für einen Challenger 605?

    Das Mieten einer Challenger 605 hängt von den Fluggesellschaften ab, die sie anbieten. Die Preise liegen jedoch bei etwa 5.500 € pro Flugstunde. Beim Kauf eines solchen Jets muss man mit Kosten um die 24.000.000 € rechnen.

CHALLENGER 605 in Bildern

Ähnliche Flugzeuge wie CHALLENGER 605