Privatjet und Hubschrauber mieten nach Teneriffa Süd

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Allgemeine Beschreibung

Sie möchten mit einem Privatflugzeug auf die Kanarischen Inseln reisen? AEROAFFAIRES bietet einen exklusiven Mietservice für Privatjets zu äußerst günstigen Preisen an.

Der Flughafen heißt Teneriffa-Süd, auf Spanisch Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía der Kanarischen Inseln.

Der Flughafen Teneriffa-Süd fertigt etwa 1 Million Reisende mit 30.000 Flugbewegungen pro Jahr ab.

Ein Hubschraubertransfer ist auch von und nach Fuerteventura, Palma de Mallorca, Ibiza, Lanzarote, Barcelona, Madrid oder Sevilla möglich.

Unsere Flugexperten beraten Sie rund um die Uhr, damit Sie Ihren Flug in dem für Sie am besten geeigneten Privatflugzeug buchen können.

Ob Helikopter, Flugtaxi oder Gruppenflug in einem VIP-Verkehrsflugzeug, wir wählen gemeinsam Ihren Businessjet aus.

Unser Programm SkyCO2 ermöglicht uns, 100 % der CO₂-Emissionen, die durch unsere Privatflüge verursacht werden, durch Maßnahmen zur Erhaltung der Pflanzenwelt in Südamerika auszugleichen.

Kontaktieren Sie uns 7 Tage die Woche und 24 Stunden täglich unter +33 (0) 1 44 09 91 82, um Ihren Privatjet zum besten Preis zu reservieren.

Lokalisierung & Zugang

Flughafen-Code: EGPD/ABZ
Breitengrad: 28°02′40″ N
Länge: 016°34′21″ W
Höhe: 64 m

Der Flughafen Teneriffa Süd oder Internationale Flughafen Königin Sophia liegt in Granadilla de Abona auf der Insel Teneriffa, die zur spanischen Inselgruppe der Kanarischen Inseln gehört. Er liegt 60 km von der Inselhauptstadt entfernt zwischen den Gemeinden Granadilla de Abona und San Miguel und in der Nähe der Küstendörfer El Médano und Los Abrigos.

Vom Flughafen Teneriffa-Süd mit dem Auto:

  • Santa Cruz: 63 Kilometer
  • La Laguna: 17 Kilometer
  • Costa Adeje: 19 Kilometer
  • Los Gigantes: 45 Kilometer
  • La Orotava: 90 Kilometer
  • Strand Las Teresitas: 70 Kilometer
  • Strand El Médano: ca. 8 Kilometer
  • Strand Granadilla: ca. 18 Kilometer
  • Strand La Tejita: ca. 10 Kilometer

Praktische Informationen

Der internationale Flughafen Teneriffa Süd ist rund um die Uhr geöffnet und unterliegt keinen Flugbeschränkungen. Privatjets können daher zu jeder Tages- und Nachtzeit starten und landen.

Diese Privatlounges bieten ihren Passagieren einen erstklassigen Service:

  • VIP-Lounges mit WIFI, um sich während des Wartens auf den Flug zu entspannen ;
  • Tagungsräume zum Arbeiten ;
  • Catering-Service ;
  • Zollservice vor Ort ;
  • Möglichkeit, einen Platz in den Hangars zu reservieren.
  • Ein Bereich für Piloten

Der Flughafen Teneriffa hat eine Start- und Landebahnlänge von 3200 m und kann Turboprop-Maschinen, leichte Privatjets, mittelgroße Privatjets, Langstrecken-Privatjets sowie Regional- und Verkehrsflugzeuge für Gruppenflüge abfertigen.

Empfehlungen

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln mit feinen Sandstränden, schwarzem Vulkangestein und dem höchsten Gipfel Spaniens. Sie werden wunderschöne Städte, luxuriöse Hotels und UNESCO-Weltkulturerbestätten entdecken. Das ganze Jahr über scheint die Sonne und die Wärme zwischen 20 und 30 Grad Celsius zieht Passagiere aus Nordeuropa an.

Santa Cruz hat viele historische Gebäude, darunter die Kirche Our Lady of the Conception, die Sie besuchen sollten, wenn es Ihre Zeit erlaubt. La Laguna, das zur UNESCO gehört, hat ebenfalls einiges zu bieten: sehr gut erhaltene koloniale und neoklassische Paläste und Kirchen. La Orotava in den nördlichen Bergen bietet Ihnen die Ruhe, um sich zu erholen. Westlich von Los Gigantes bieten sich atemberaubende Panoramen am Rande der Klippen.

Viele Fünf-Sterne-Hotels an der Costa Adeje locken unsere Passagiere an.

Preisbeispiel

Tarife für Privatjets nach Teneriffa

  • Teneriffa – Zürich: Citation Mustang – 4:10 Stunden – 4 Passagiere – ab 12.450 Euro.
  • Teneriffa – Ibiza: Citation Mustang – 2:00 Uhr – 4 Passagiere – ab 7.450 Euro.
  • Teneriffa – München: King Air 90 – 4h10 – 6 Passagiere – ab 8.300 Euro.
  • Teneriffa – Genf: Piaggio AVANTI II – 3h40 – 6 Passagiere – ab 5.300 Euro.
  • Teneriffa – London Luton: NEXTANT 400 XT – 4.00 Uhr – 5 Passagiere – ab 10.900 Euro.
  • Teneriffa – Paris Le Bourget: CJ2 – 3:00 Uhr – 4 Passagiere – ab 9 050 Euro.
  • Teneriffa – Brüssel: Phenom 300 – 4.00 Uhr – 4 Passagiere – ab 14.000 Euro.
  • Teneriffa – New York: Gulfstream Global 5000 – 8:40 Uhr – 15 Passagiere – ab 82.600 Euro.
  • Teneriffa – Sevilla: Citation Mustang – 1h25 – 4 Passagiere – ab 3.750 Euro.
  • Teneriffa- Moskau: Citation XLS – 5h35 – 8 Passagiere – ab 16.250 Euro

Karte

Ähnliche Reiseziele