GULFSTREAM GV

Vermietung von Privatjets
seit 1991

8.500
verfügbare Fluggeräte

35.000
durchgeführte Flüge

mehr als 100.000
Fluggäste

4,9/5
Kundenzufriedenheit

100 %
CO₂-Kompensation

Beschreibung GULFSTREAM GV

Die GULFSTREAM V hat ihren Erstflug 1995 absolviert. Damals war sie das erste Ultralangstrecken-Geschäftsflugzeug. Die GULFSTREAM G500 und die GULFSTREAM G550 sind zwei Langstreckenflugzeuge, die aus der GV hervorgegangen sind. Diese Jets sind innovativ und gehören zu den technologisch fortschrittlichsten.

Im Rahmen der Anmietung von Privatjets bietet Ihnen AEROAFFAIRES alle drei Modelle — die GULFSTREAM V, G500 und G550 — für Ihre privaten oder geschäftlichen Reisen an. Diese Jets bieten Platz für bis zu 16 Passagiere und besitzen einen geräumigen und modernen Innenraum, der sich in verschiedene Nutzungsbereiche untergliedern lässt. Sie können fast 10 000 km bei einer Geschwindigkeit von näherungsweise 0,88 Mach zurücklegen, Reichweite und Zuverlässigkeit sind ihre wahren Stärken.

Die GULFSTREAM V wie auch die G500 und die G550 besitzen zahlreiche Vorteile. Ihre Sitze lassen sich nämlich in Betten verwandeln, damit Sie sich während Ihrer Nachtflüge von London nach Los Angeles ausruhen können, zudem profitieren Sie vom herrlichen Fernblick durch die großen Fenster.

Die GV bietet Platz für 12 bis 16 Passagiere in einer 15,30 Meter langen Kabine und ist ein außergewöhnlicher Privatjet, der alle Ziele ohne Zwischenlandung anfliegen kann.

Gleichwertige Privatjets: Falcon 7X, Global Express

Ähnliche Flugzeuge wie GULFSTREAM GV